GPSMap 66sr -> Anzeige Cursor Informationen

Diskussionen zu dem Werkzeug hinter der Karte und für eigene Garminkarten
Domenic
Beiträge: 13
Registriert: Do Jan 20, 2022 7:09 pm

GPSMap 66sr -> Anzeige Cursor Informationen

Beitrag von Domenic » Do Jan 20, 2022 8:09 pm

Hallo zusammen, Hallo NOP,

zunächst möchte ich mich ganz herzlich für diese geniale Software bedanken! Deine Arbeit ist ein unglaublicher Mehrwert für alle Kartographie- und Outdoorverrückten :-) Hut ab!
Die Möglichkeit, eine eigene individuelle OSM Karte für das GPS Gerät zu erstellen war der Grund für mich, nach dem (schmerzlichen) Verlust meines Oregon 600 wieder ein Garmin Gerät anzuschaffen, und zwar das GPSmap 66sr. TwoNav wäre zwar auch recht interressant gewesen, aber der mapcomposer war für mich das "Zünglein an der Waage" - eigendlich müsstest Du Provision von garmin bekommen ;-)

Nun zu meinem eigendlichen Anliegen:
Mir ist aufgefallen, dass ich im GPSmap, wenn ich mit dem Cursor z.B. auf einen Weg zeige, bei den Objekten (zb. Feldweg) nicht die bei den Kartenobjekten unter "Name" angelegte Bezeichnung bekomme, sondern gar nichts. Bei den Objekten, die in OSM ein "Name attribut" haben, bekomme ich es angezeigt. Zum Beispiel bekomme ich über den Cursor bei einer Strasse "Hauptstrasse" angezeigt, aber bei einem Feldweg ohne OSM Name nichts - obwohl ich dann eben "Feldweg" erwarte.

Habt ihr eine Idee woran das liegen könnnte? Beim Oregon 600 hat es nach meiner Erinnerung funktioniert. Klar ist es nicht allzu wichtig, wenn man seine Legende kennt, aber oftmals ist es dann eben doch hilfreich. (Beispiel: Zuhause komme ich an keinem Klettersteig vorbei - im Urlaub aber sehr wohl, da hilft es dann ungemein wenn man das objekt auch als Text angezeigt bekommt..)

Wäre super wenn mir jemand einen entsprechenden Tipp geben könnte. Vielen Dank!


Gruß,
Domenic
Zuletzt geändert von Domenic am Sa Jan 22, 2022 8:52 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Nop
Site Admin
Beiträge: 493
Registriert: Do Jan 10, 2019 8:46 pm

Re: GPSmap66 SR -> Anzeige Cursor Informationen

Beitrag von Nop » Sa Jan 22, 2022 12:20 pm

Ja, bei den Etrexen kommt auch der Datentyp wenn man mit der Maus daraufzeigt.

Kannst Du Deine Karte mal in Basecamp ansehen? Dort gibt es diesen Popup auch und du kannst damit prüfen ob es an der Karte liegt oder ob Dein Gerät keine Lust hat.
Domenic
Beiträge: 13
Registriert: Do Jan 20, 2022 7:09 pm

Re: GPSMap 66sr -> Anzeige Cursor Informationen

Beitrag von Domenic » Sa Jan 22, 2022 7:03 pm

Hallo NOP,

vielen Dank für die Antwort! Gute Idee, das ganze mal in Basecamp zu probieren.
Ich habe im Gerät selbst und in Basecamp nachgeschaut. Als Vergleich habe ich außerdem auch mal die Freizeitkarte herangezogen.

Freizeitkarte:
GPSMap 66sr:
Es wird immer etwas angezeigt, auch wenn in den OSM Daten keine "Name Eigenschaft" festgelegt ist (Bild 1 - [Radweg])
1.png
GPSMap 66 & Freizeitkarte

Basecamp:
Es werden mehr Informationen als im GPSmap angezeigt. In diesem Fall "Weg/Pfad [Rad-Fußweg]" (Bild 2)
Warum es hier [Rad-Fußweg] heißt und nicht [Radweg] erschließst sich mir nicht so ganz
2.png
Basecamp & Freizeikarte

MapComposer Karte
GPSMap 66sr:
Attribute werden über den cursor nur angeziegt, wenn in den OSM Daten die Eigenschaft "Name" festgelegt ist, sonst wird nichts angezeigt (wie in bild 3)
3.png
GPSMap 66 & Mapcomposer Karte
Basecamp:
Es wird die Information wie gewünscht angezeigt, bzw. wie es in den Kartenobjekten unter "Name" festgelegt ist (in diesem Fall also richtigerweise "Feldweg, siehe Bild 4)

(irgendwie kann ich kein 4. Bild hochladen, ich versuche es im nächsten Beitrag...)

Weil bei der Freizeitkarte unter BaseCamp mehr Informationen angezeigt werden als im GPSMap, könnte ich mir vorstellen, dass es zwei Attribute gibt, von MapComposer nur eins geschrieben wird und im GPSmap genau das andere angezeigt wird...? Könnte das sein?

Vielen Dank für die Hilfe und ggf. Hinweise!
Viele Grüße,
Domenic
Zuletzt geändert von Domenic am Sa Jan 22, 2022 8:52 pm, insgesamt 2-mal geändert.
Domenic
Beiträge: 13
Registriert: Do Jan 20, 2022 7:09 pm

Re: GPSMap 66sr -> Anzeige Cursor Informationen

Beitrag von Domenic » Sa Jan 22, 2022 7:04 pm

Hier noch Bild 4
4.png
MapComposer & Basecamp
Zuletzt geändert von Domenic am Sa Jan 22, 2022 8:52 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Domenic
Beiträge: 13
Registriert: Do Jan 20, 2022 7:09 pm

Re: GPSMap 66sr -> Anzeige Cursor Informationen

Beitrag von Domenic » Sa Jan 22, 2022 7:30 pm

...Und ergänzend noch die OSM Eigenschaften für genau dieses Feldweg Beispiel:
OpenStreetMap-Attribute.png
Benutzeravatar
Nop
Site Admin
Beiträge: 493
Registriert: Do Jan 10, 2019 8:46 pm

Re: GPSMap 66sr -> Anzeige Cursor Informationen

Beitrag von Nop » Sa Jan 22, 2022 9:02 pm

Das heißt einfach daß das Gerät keine Lust hat, den Objekttyp anzuzeigen. Wenn es eine Lösung gibt, findest Du sie irgendwo in den Geräteeinstellungen. Kann aber auch sein, daß diese Vorliebe unveränderlich ist.

Manchmal gibt es ziemlich willkürliche Unterschiede im Verhalten zwischen den Geräten.
Domenic
Beiträge: 13
Registriert: Do Jan 20, 2022 7:09 pm

Re: GPSMap 66sr -> Anzeige Cursor Informationen

Beitrag von Domenic » Sa Jan 22, 2022 9:36 pm

In den Geräteeinstellungen habe ich leider nichts gefunden was etwas in dieser Richtung verändern würde. Es gibt nur Textgrößen und Zoomlevel, beides hat keinen Einfluss auf die Cursor Anzeige.

Ich frage mich aber schon, wie es z.B. die Freizeitkarte schafft, Informationen in das Feld zu bekommen - ganz alleine am Gerät im Sinne von "will nicht" kann es dann ja dann doch nicht liegen..?

Das besagte Datenfeld ist IMHO eine ausgezeichnete Möglichkeit, mehr Informationen in die Karte zu bekommen ohne diese optisch zu überfrachten (z.B. die Wegbeschaffenheit oder die Schwierigkeit bei Klettersteigen, etc.)
Die Klassifizierungsoptionen in OSM sind ja riesengroß...

Hat sonst jemand mit einem GPSMap 66 ähnliche Erfahrungen bzw. Probleme? Vielleicht hab ich ja auch irgendwo in der Konfiguration in Mapcomposer etwas falsch gemacht..?
Benutzeravatar
mtb-Herten
Beiträge: 212
Registriert: Fr Jan 11, 2019 9:51 pm

Re: GPSMap 66sr -> Anzeige Cursor Informationen

Beitrag von mtb-Herten » So Jan 23, 2022 12:00 am

Hallo Domenic,

auch ich bin stolzer Besitzer eines GPSmap66s (ohne r) :lol: . Bei meinen selbst erstellten Karten wird alles angezeigt:

Bild

Ich könnte mir folgendes vorstellen:
  • Hast Du vielleicht noch eine "Layer-Karte" in den Karteneinstellungen aktiviert? (beim Garmin)
  • Hast Du beim map composer etwas in den Layers geändert?
  • Wenn Du noch eine SD Karte zur Hand hast: Pack mal nur Deine Map Composer Karte darauf. Manchmal lösen zu viele Karten auf einer SD-Karte einen Konflikt aus.
Teste mal meine Karte, ob das Problem dann auch auftritt. Du kannst diese hier runterladen:

https://www.mtbtourmap.de/

Gruß Oliver

ps: Domenics Lob an Nop teile ich voll und ganz 8-)
Domenic
Beiträge: 13
Registriert: Do Jan 20, 2022 7:09 pm

Re: GPSMap 66sr -> Anzeige Cursor Informationen

Beitrag von Domenic » So Jan 23, 2022 4:42 pm

Hi Oliver,

gute Idee und eine hoffnungsvolle Info, dass es grundsätzlich funktionert auf einem GPSMap 66s. Deine MTB Karte hatte ich tatsächlich kürzlich aufgrund eines anderen Foreneintrags schon herunter geladen, aber noch nicht getetstet. Bei den beiden GPSMap 66s und 66sr würde ich nicht erwarten dass die diesbzgl. unterschiedlich sind.

Auf Deiner MTB Karte wird tatsächlich eine Information angezeigt (Bild 5) :o :) :)
(Der pinkfarbene Teerweg weiter unten heisst dort übrigens "Küstenlinie..." :? )
5.png
5 - MTBtourMap
Desweiteren ist mir auch aufgefallen, dass je nach Karte bei einem Druck auf Enter noch weitere Informationen kommen, hier wieder das Beispiel Freizeit Karte (Bild 6 - Vergleich zu Bild 1 & 2) .
Bei Deiner MTB Karte kommen mit Enter keine weitere Infos, das Bild spar ich mal.
6.png
6 - Freizeitkarte (Mehr Infos mit Enter)


So, welcher Rückschlus kann jetzt gezogen werden..? -> Dann wird es wohl an meiner Mapcomposer Konfiguration liegen, denn Grundsätzlich scheint es ja zu funktionieren.
Andere Karten, z.B. Overlays, sind auf dem Gerät nicht aktiviert.
Dass ich etwas an den Kartenebenen verändert habe, kann ich nicht ausschließen, leider ist es schon ne ganze Weile her als ich diese Karte gemacht habe (damals fürs Oregon 600). Sollte aber eigendlich weitestgehend an der Original Wanderreitkarte von NOP dran sein.
Wie könnte ich jetzt am besten systematisch vorgehen um die Ursache einzugrenzen?
7-Kartenebenen.png
7 - Kartenebenen
Benutzeravatar
mtb-Herten
Beiträge: 212
Registriert: Fr Jan 11, 2019 9:51 pm

Re: GPSMap 66sr -> Anzeige Cursor Informationen

Beitrag von mtb-Herten » Mo Jan 24, 2022 10:49 am

Domenic hat geschrieben:
So Jan 23, 2022 4:42 pm

Auf Deiner MTB Karte wird tatsächlich eine Information angezeigt (Bild 5) :o :) :)
(Der pinkfarbene Teerweg weiter unten heisst dort übrigens "Küstenlinie..." :? )
ohh, ist das ein bug....?
Kannst Du mir mal die Kooridinaten zusenden, von der Mühlgasse.
Es sollten nur Grenzen und Küstenlinien diese Farbe haben...
So, welcher Rückschlus kann jetzt gezogen werden..? -> Dann wird es wohl an meiner Mapcomposer Konfiguration liegen, denn Grundsätzlich scheint es ja zu funktionieren.
Andere Karten, z.B. Overlays, sind auf dem Gerät nicht aktiviert.
Dass ich etwas an den Kartenebenen verändert habe, kann ich nicht ausschließen, leider ist es schon ne ganze Weile her als ich diese Karte gemacht habe (damals fürs Oregon 600). Sollte aber eigendlich weitestgehend an der Original Wanderreitkarte von NOP dran sein.
Wie könnte ich jetzt am besten systematisch vorgehen um die Ursache einzugrenzen?
Schau mal in der Renderegel nach. Klicke auf den betroffenen Eintrag.
OSMC_Manual_Render_Rule.jpg
Bild Renderregel
Wenn das Fenster aufgeht, schau mal nach ob hier der falsche Layer eingetragen ist.
Benutzeravatar
mtb-Herten
Beiträge: 212
Registriert: Fr Jan 11, 2019 9:51 pm

Re: GPSMap 66sr -> Anzeige Cursor Informationen

Beitrag von mtb-Herten » Mo Jan 24, 2022 10:52 am

mtb-Herten hat geschrieben:
Mo Jan 24, 2022 10:49 am
Domenic hat geschrieben:
So Jan 23, 2022 4:42 pm

Auf Deiner MTB Karte wird tatsächlich eine Information angezeigt (Bild 5) :o :) :)
(Der pinkfarbene Teerweg weiter unten heisst dort übrigens "Küstenlinie..." :? )
ohh, ist das ein bug....?
Kannst Du mir mal die Kooridinaten zusenden, von der Mühlgasse.
Es sollten nur Grenzen und Küstenlinien diese Farbe haben...
So, welcher Rückschlus kann jetzt gezogen werden..? -> Dann wird es wohl an meiner Mapcomposer Konfiguration liegen, denn Grundsätzlich scheint es ja zu funktionieren.
Andere Karten, z.B. Overlays, sind auf dem Gerät nicht aktiviert.
Dass ich etwas an den Kartenebenen verändert habe, kann ich nicht ausschließen, leider ist es schon ne ganze Weile her als ich diese Karte gemacht habe (damals fürs Oregon 600). Sollte aber eigendlich weitestgehend an der Original Wanderreitkarte von NOP dran sein.
Wie könnte ich jetzt am besten systematisch vorgehen um die Ursache einzugrenzen?
Schau mal in der Renderegel nach. Klicke auf den betroffenen Eintrag.
OSMC_Manual_Render_Rule.jpg
Wenn das Fenster aufgeht, schau mal nach ob hier der falsche Layer eingetragen ist.
p.s.:
hat geschrieben:
Wie könnte ich jetzt am besten systematisch vorgehen um die Ursache einzugrenzen?

7-Kartenebenen.png
Sieht bei mir auch so aus
Domenic
Beiträge: 13
Registriert: Do Jan 20, 2022 7:09 pm

Re: GPSMap 66sr -> Anzeige Cursor Informationen

Beitrag von Domenic » Mo Jan 24, 2022 12:49 pm

Hi Oliver,

die genauen Koordinaten habe ich dir eben über Deine HP zukommen lassen.
Die Zuordnung der Kartenobjekte zu den Ebenen ist genau so wie sie sein sollen (in diesem Beispiel gehört der Feldweg zu "tracks").

Ich denke ich werde mich im nächsten Schritt mal dran setzen und einfach neu "von null" anfangen und mich anhand der Ausgangskonfiguration von NOP Schritt für Schritt rantasten. Vielleicht ist ja irgendwo, z.b. durch die updates oder eben beim rumspielen in der Konfiguration etwas auf der Strecke geblieben.

Vielen Dank für den support!
Domenic
Beiträge: 13
Registriert: Do Jan 20, 2022 7:09 pm

Re: GPSMap 66sr -> Anzeige Cursor Informationen

Beitrag von Domenic » Mo Jan 24, 2022 9:03 pm

Hallo nochmal,

jetzt bin ich echt krass verzweifeln...
Ich habe eben den neuen MapComposer v1.21 incl. des aktuellen Starterkits in ein neues Verzeichnis entpackt und voller Hoffnung die Karte komplett auf default für die vorgegebene Region "Wertheim" erzeugt.
Ergebnis: Selbes Problem. Es werden keine Informationen mit dem cursor angezeigt. :cry: :cry: :cry:

Die Karte hat ~860 kB - kann ich die (gmapsupp.img) vielleicht jemandem mit einem GPSMap 66 (Oliver?) per Email schicken um gegenzuprüfen ob es sich bei einem anderen Gerät genauso verhält? Dann hätte es ja definitiv etwas mit meinem Rechner zu tun. Andersrum wäre es auch interessant: Dass wäre da vielleicht doch ein Unterschied im GPS Gerät...

Viele Grüße,
Domenic
Benutzeravatar
mtb-Herten
Beiträge: 212
Registriert: Fr Jan 11, 2019 9:51 pm

Re: GPSMap 66sr -> Anzeige Cursor Informationen

Beitrag von mtb-Herten » Di Jan 25, 2022 2:30 pm

Hallo Domenic,
bei soviel Verzweiflung helfe ich natürlich gerne aus :D

Hast Du auch die aktuelle mkgmap Version heruntergeladen?
https://www.mkgmap.org.uk

und durch die in der Starthilfedatei ersetzt?

Hast Du die automatischen updates aktiviert?
Eigentlich sollte in Deiner Versions-Nummer u.a. ein "a" sein...

Kannst mir gerne etwas per eMail zusenden.

Gruß Oliver.
Domenic
Beiträge: 13
Registriert: Do Jan 20, 2022 7:09 pm

Re: GPSMap 66sr -> Anzeige Cursor Informationen

Beitrag von Domenic » Di Jan 25, 2022 9:23 pm

Hi Oliver,

danke für den Hinweis bzgl mkgmap! Ich habe eben die neueste Version heruntergelden und die entsprechenden files im starterkit ersetzt - leider ohne Erfolg, selbes Problem.
Ja, es ist die 1.21a (das "a" hatte ich unterschlagen). Automatische updates habe ich aktiviert (war bisher nicht aktiviert).
Hat leider alles nicht geholfen.

Ich dachte, dass es evtl. auch aus irgendeinem Grund am planet file liegen könnte, hatte daher die Voreinstelleung für die Region Wertheim probiert (download von API server) - wie gesagt, macht auch keinen Unterschied.

Leider kann ich Deine Email Adresse nicht sehen - ich hatte Dir ja eine Nachricht per Kontaktformular auf der Homepage geschickt, da müsstest Du meine Email Adresse sehen, kannst Du einfach drauf Antworten? Dann würde ich dir mal die bei mir erzeugte kleine Standard-Wertheim Karte zu testen auf Deinem GPSMap zuschicken.

Viele Grüße,
Domenic
Benutzeravatar
mtb-Herten
Beiträge: 212
Registriert: Fr Jan 11, 2019 9:51 pm

Re: GPSMap 66sr -> Anzeige Cursor Informationen

Beitrag von mtb-Herten » Do Jan 27, 2022 7:30 pm

Hallo Domenic,

so, ich habe Deine gsuppmap.img Datei erhalten und auf meinem GPSmap66s aufgespielt.
Das merkwürdige ist, dass teilweise die Namen angezeigt werden und teilweise nicht...:

Bild

Deaktiviere mal die Höhenlinien und generiere die Karte noch einmal. Ich meine festgestellt zu haben, wenn die höhenliniendichte zunimmt,
kommen keine Namen, kann aber auch Zufall gewesen sein.
Stell alles auf immer und lösche die Datei Segment.tbl. Dadurch zwingst Du map composer alles komplett von vorne zu machen.

Sonst habe ich ich auch keine Idee mehr....

Nachtrag:
Bei meiner selbst erstellten Karten wird alles angezeigt, habe aber auch keine Höhenlinien

Was hast Du für eine Java Version?

Noch ein Nachtrag:
Benutzt Du Windows? Mein geheim Tipp: Installiere Ubuntu, dann läuft der map composer auch schneller :lol:
Domenic
Beiträge: 13
Registriert: Do Jan 20, 2022 7:09 pm

Re: GPSMap 66sr -> Anzeige Cursor Informationen

Beitrag von Domenic » Do Jan 27, 2022 8:39 pm

Hi Oliver,

vielen Dank für den Test!
Damit ist klar: Es muss an meinem Setup liegen, nicht an Mapcomposer an sich und auch nicht an meinem GPSMap. Manche Objekte werden auch bei mir über den cursor angezeigt. Meine Vermutung ist, dass es sich um Objekte handelt, die bei OSM eine "Name" Eigenschaft haben und diese bei der Erzeugung durchgereicht wird (Erst seit dem "Buschland" Beispiel von Dir bin ich mir nicht mehr ganz so sicher..)

An den Settings, Kartenobjekten, Ersetzungsregeln, etc. kann es nicht liegen, weil ich alles unverändert gelassen habe -also so wie es von NOP kommt.

Also geht es tatsächlich in Richtung SW Umgebung:
- Ich verwende Java 64 bit, build 1.8.0_321-b07. Das ganze auf Windows 10.
- Alles auf "immer" hatte ich schon probiert, die Segment.tbl zu löschen habe ich gerade getestet, ohne Erfolg.
- Höhenlinien "aus" habe ich auch ausprobiert, aber komischerweise sind in der neu erzeugten Karte trotzdem welche enthalten...? Ich habe im Job die Höhenlinen auf "aus" gestellt, muss ich das an anderer Stelle auch noch tun?

Erzeugst Du immer nur die gmapsupp.img oder erstellst Du deine Karte mit Basecamp Integration?

Über Ubuntu zu gehen habe ich mir auch schon überlegt. Das wäre dann schon ein mittleres Projekt - aber ich denke ich werds versuchen, vielleicht erstmal ganz einfach über einen USB Stick, mal sehen ob ich einen finde der groß genug ist...
Dessweiteren beschäftige ich mich schon ein Bisschen mit der Entwicklungumgebung der Freizeitkarte. Habe auch schon eine Karte erzeugt, aber wenn ich ehrlich bin will ich mich da gar nicht so tief in das manuelle editieren des typ files einarbeiten (ich habe ja schon ein setting für "meine" Karte in Mapcomposer...)

Ich habe schon so viel rumprobiert - So langsam mache ich mir Sorgen um die Steckzyklen des Mini USB Abschlusses :oops: :cry:


Viele Grüße,
Domenic
wokü
Beiträge: 11
Registriert: Mi Dez 29, 2021 9:31 pm

Re: GPSMap 66sr -> Anzeige Cursor Informationen

Beitrag von wokü » Fr Jan 28, 2022 12:26 am

Hallo Domenic

Was mir bei den Screenshots von Oliver auffällt sind die Angezeigten Namen

"Obstplantage" anstatt Gestrüpp
"Buschland" anstatt Obst,Gärtnerei
"Klinik" anstatt Gebäude

Das sind alles Bezeichnungen, die bei der Grundinstallation von MapComoser bei den Flächenbezeichnungen ein Umlaut (äöü) oder ein "ß" (Bei "Fluß") enthalten

Das könnte das selbe Problem sein das ich im Forenbeitrag mkgmap - Keine Umlaute im Typ-File erwähnt habe.
Bei mir trat das Problem erst mit dem neuem "mkgmap.jar" (Version > 3819) aus dem neuem Starthilfeset "mc_starthilfe_120.zip" auf.
Im erzeugten Typ-File werden alle Strings mit Umlauten von mkgmap.jar nicht richtig erstellt und BaseCamp/MapSource zeigt dann, wenn kein name-Tag angegeben ist, die Standardbezeichnungen für diese Kartenobjekt an. Bei dem Wald hätte aber wenigstens "Wald" angezeigt werden sollen. Kann aber auch am GPSmap66s liegen.

Probier doch mal nach der Erstellung Deine Karte das Typ-File von Hand, bzw. mit einer Batchdatei die direkt im MapComposer Ordner liegt, neu zu erstellen.
Beispiel für den Inhalt dieser xxx.bat Datei:

Code: Alles auswählen

java -Xmx2000M -jar .\Tools\mkgmap.jar --code-page=1252 --output-dir=.\garmin .\data\79990000.txt
exit
Wichtig ist die Option "--code-page=1252". Diese Option war bei den alten mkgmap.jar (bis Version 3819) nicht nötig.

"79990000.txt" ist die Textversion für das Typ-File und steht nach der Erstellung der Karte im Unterordner "data"
Der Dateiname "79990000.txt" kommt aus der mitgelieferten Beispielkarte und muß durch die ID Deiner Karte ersetzt werden.
Solltest Du in den Einstellungen die Pfade für "garmin" oder "data" geändert haben, dann mußt Du die in der Batch-Datei auch noch anpassen.
Danach nicht Vergessen den Tile-Cache von BaseCamp zu leeren.

Vielleicht ist das Problem damit behoben. Ein Versuch wäre es schon Wert.

Viele Grüße
Wolfgang
Zuletzt geändert von wokü am Fr Jan 28, 2022 8:49 pm, insgesamt 1-mal geändert.
wokü
Beiträge: 11
Registriert: Mi Dez 29, 2021 9:31 pm

Re: GPSMap 66sr -> Anzeige Cursor Informationen

Beitrag von wokü » Fr Jan 28, 2022 6:14 am

Nachtrag:

Die Karte muß anschließend mit BaseCamp / MapSource auf das GPSmap66s übertragen werden.

Ich habe es nicht ausprobiert aber ich nehme an, daß die von MapComposer erstellte "gmapsupp.img" daß von ihm erstellte fehlerhafte Typ-File enthält.

Viele Grüße
Wolfgang
Domenic
Beiträge: 13
Registriert: Do Jan 20, 2022 7:09 pm

Re: GPSMap 66sr -> Anzeige Cursor Informationen

Beitrag von Domenic » Fr Jan 28, 2022 8:16 pm

Hallo Wolfgang,

vielen Dank für diesen wertvollen Hinweis!
Ich habe die Anweisungen befolgt - und, ich mache es kurz: Ich halte gerade mein GPSMap 66 in der Hand mit einer voll funktionsfähigen Karte in der Hand!!! :D :D :D

Zuerst dachte ich, es liegt daran, dass ich die Installation über basecamp gemacht habe oder auch daran, dass ich vorher ein FW update auf die neue 5.2 gemacht habe.
Letztendlich - nach ein paar weiteren Tests - ist der fix aber tatsächlich, das typ file mit mit dem parameter "--code-page=1252" neu zu erstelln. Vielen vielen Dank!

Schade ist nur, dass ich nun immer über basecamp gehen muss. Den workflow, die gmapsupp.img direkt auf die SD Karte zu installieren, mag ich eigendlich schon recht gerne. Gibt es vielleicht die Möglichkeit, diesen workaround in das gmapsupp.img zu bringen, ohne über Basecamp zu gehen?

@NOP: Kannst Du den entscheidenden Parameter in der nächsten Mapcomposer Version mit einfließen lassen?

Nochmals vielen vielen Dank an alle, die bei der Lösungsfindung mitgewirkt haben!

Viele Grüße,
Domenic
Antworten