Kennzeichnung von Wanderwegen

Diskussionen um die Karte und Kartenwerkzeuge
Antworten
Parzelle13
Beiträge: 5
Registriert: Do Jun 18, 2020 4:16 pm

Kennzeichnung von Wanderwegen

Beitrag von Parzelle13 » Do Jul 09, 2020 1:21 pm

Hallo, wie sollte man eine solche Kennzeichnung als Symbol osmc:symbol sinnvoll mappen?

https://www.mapillary.com/app/?lat=50.7 ... 3561643836

An diesem Pfahl sind die Markierungen Winterrunde Weg (grün), Sommerrunde Weg (gelb), großer Heideweg (sieht zwar schwarz aus müsste aber Blau sein) zu sehen Das weiß darunter Grundmarkierung? Einen weißen Weg gibt es an dieser Stelle nicht. War selbst schon dort vor Ort.

Hier die offizielle Übersichtskarte https://www.vettweiss.de/medien/downloa ... 1-2008.pdf

Übliche Farbbalken auf weißem Grund (Schilder) sind es ja nicht. Lediglich Pfähle mit umlaufenden Farbringen. Solche kenne ich auch aus den Niederlanden/Belgien.
Benutzeravatar
mtb-Herten
Beiträge: 94
Registriert: Fr Jan 11, 2019 9:51 pm

Re: Kennzeichnung von Wanderwegen

Beitrag von mtb-Herten » Do Jul 09, 2020 1:52 pm

Drei Routen 3 Relation:
Da ja green:green nicht geht (zu wenig Angaben)

1. Winterroute (Grün) "W"
green:green:W:white

2. Sommerroute ( gelb) "S"
yellow:yellow:S:white

3. Großer Heideweg (Blau) "GH"
blue:blue:GH:white

So würde ich den taggen.

Siehe https://www.wanderreitkarte.de/symbols_de.html
Zitat:
Die verschiedenen Anteile können leer bleiben und meist auch weggelassen werden, wenn sie nicht gebraucht werden. Es muß mindestens die Wegfarbe angegeben sein, ein Symbol, oder ein Hintergrund und ein Text.
--> Symbol gibt es ja nicht, also muss ein Text rein. So verstehe ich die Vorgabe.

Nachtrag:
Ich habe gerade nachgeschaut. Das geht auch

Alternative

zu 1) green:white:green_bar
zu 2) yellow:white:yellow_bar
zu 3) blue:white:blue_bar

Nur so bekommst Du Probleme mit den anderen Wegfarben, soviele gibt es hier nicht. Ich würde deshalb die erste Variante wählen.

Gruß Oliver
Antworten