Ausgabe der Höhe in gpx-Datei

Diskussion rund um das GPS Track Analyse Programm TrackGuru
Antworten
sei-h
Beiträge: 47
Registriert: So Apr 14, 2019 7:07 pm

Ausgabe der Höhe in gpx-Datei

Beitrag von sei-h » Sa Sep 07, 2019 8:43 pm

Eine kleine Unschönheit:
Wenn in TG eine Berechnung (z.B. Höhen glätten) gemacht wurde, werden in die neue gpx-Datei ele-Angaben mit vielen Stellen hinter dem Dezimalpunkt ausgegeben.
Das täuscht eine viel zu hohe Genauigkeit vor, eine Stelle "hinter dem Komma" ist mehr als genug.
Das passiert in Java, wenn float-Variable per default d.h. ohne Formatierung wie z.B String.format(Locale.US,"%3.1f",elevation) ausgegeben werden.
Benutzeravatar
Nop
Site Admin
Beiträge: 191
Registriert: Do Jan 10, 2019 8:46 pm

Re: Ausgabe der Höhe in gpx-Datei

Beitrag von Nop » Sa Sep 07, 2019 11:56 pm

Letzteres spielt hier keine Rolle, weil die Ausgabe über die JPX Bibliothek erfolgt und ich da keine Kontrolle habe.

Man könnte nur nach der Berechnung die Werte wirklich runden.
sei-h
Beiträge: 47
Registriert: So Apr 14, 2019 7:07 pm

Re: Ausgabe der Höhe in gpx-Datei

Beitrag von sei-h » So Sep 08, 2019 10:09 am

Das hatte ich befürchtet: So sehr einem Bibliotheken die Arbeit erleichtern können, man verliert oft Flexibilität.
Ich mache die Ausgabe in gpx-Dateien deshalb "zu Fuß" :) .

Vernünftige Anwendungen und Anwender können damit umgehen, aber es soll ja auch ele-Tags in OSM mit Nanometer-Genauigkeit geben.

Vorheriges Runden wäre für mich ok, GTA macht es auch so. Die nachfolgenden Nullen signalisieren zwar streng genommen auch eine höhere Genauigkeit, das wird aber typischerweise von Otto Normalmapper ignoriert.
Antworten