Version 0.4 von TrackGuru

Diskussion rund um das GPS Track Analyse Programm TrackGuru
Antworten
Benutzeravatar
Nop
Site Admin
Beiträge: 209
Registriert: Do Jan 10, 2019 8:46 pm

Version 0.4 von TrackGuru

Beitrag von Nop » Di Apr 09, 2019 11:11 pm

Die Version 0.4 von TrackGuru ist da:

Wer ihn schon hat sollte ein Update angeboten bekommen.
Wer ihn noch nicht hat: http://trackguru.waldpfa.de/

Neu sind diesmal umschaltbare Geschwindigkeitsprofile. Sie lassen sich jetzt auch selbst erweitern. Wer mag kann mir neue Profile für fehlende Fortbewegungsmittel zuschicken, dann füge ich sie TrackGuru standardmäßig hinzu.

Das größte neue Feature ist die Markierung von (wahrscheinlichen) Fehlern zum schnellen Auswählen und Löschen.

Damit sind jetzt die meisten geplanten Features umgesetzt.

Über Hinweise und Verbesserungsvorschläge freue ich mich immer.
Benutzeravatar
mtb-Herten
Beiträge: 52
Registriert: Fr Jan 11, 2019 9:51 pm

Re: Version 0.4 von TrackGuru

Beitrag von mtb-Herten » Mi Apr 10, 2019 8:48 pm

Hallo Nop,
Nop hat geschrieben:
Di Apr 09, 2019 11:11 pm
Neu sind diesmal umschaltbare Geschwindigkeitsprofile. Sie lassen sich jetzt auch selbst erweitern. Wer mag kann mir neue Profile für fehlende Fortbewegungsmittel zuschicken, dann füge ich sie TrackGuru standardmäßig hinzu.
Ein Profil "Mountainbike" würde ich gut finden. Geschwindigkeiten würde ich so abstufen: uphill: 0-10 km/h ; normal 11-17 km/h ; Downhill: ab 18km/h ;)

Super, dass jetzt auf Auswahl die rote Linie schön groß ist :D

Gruß mtb-Herten
Benutzeravatar
Nop
Site Admin
Beiträge: 209
Registriert: Do Jan 10, 2019 8:46 pm

Re: Version 0.4 von TrackGuru

Beitrag von Nop » Mi Apr 10, 2019 8:56 pm

Einfach ein vorhandenes Profil kopieren, umbenennen und ändern.

Deshalb liegen sie in einem Unterverzeichnis und sind nicht fest eingebaut. :-)
WWAK
Beiträge: 29
Registriert: Mo Jan 21, 2019 10:25 am

Re: Version 0.4 von TrackGuru

Beitrag von WWAK » Do Apr 11, 2019 6:14 pm

Hallo Nop,

habe das neue Release jetzt auch getestet, sehr gut ! :D

Fensterposition maximieren ok, Profil Auswahl ok, Track bearbeiten und ggf. mit neuem Namen speichern ok.
Track teilen, ggf. mehrfach und auch wieder zusammenfügen - jetzt versehen ich auch das Bild mit mehreren "Tracks" auf der Webseite - es waren wohl Teile eines gesplitteten Tracks.

Jetzt meine Fragen und Anregungen bzgl. möglicher Ergänzung, so mit vertretbaren Aufwand machbar:

Anwahl eines Punktes auf der Karte
Anwahl eines Bereiches auf der Karte oder im Höhen/Geschwindigkeitsprofil mit "Vergrößerung" so es der kartenmaßstab noch zulässt
"Rückgängig" Funktion für Löschen (oder habe ich dies übersehen)
Link zu möglicher Funktionsbeschreibung z.B. was ist "Fehler" - hilfreich, wenn mann dei entsprechenden Angaben auf der "Webseite" gerade nicht findet.

Und nochmal ich Frage nach Stecken Auswertung - die Track Länge kann ja nur in Bewegung in verschiedenen Geschwindigkeitsabschnitten oder Streckenabschnitten mit bis zur jeweils max. angegebenen Geschwindigkeit zustande kommen. Oder sehe ich das zu einfach?

Guß
Wilfried
Benutzeravatar
Nop
Site Admin
Beiträge: 209
Registriert: Do Jan 10, 2019 8:46 pm

Re: Version 0.4 von TrackGuru

Beitrag von Nop » Do Apr 11, 2019 10:08 pm

WWAK hat geschrieben:
Do Apr 11, 2019 6:14 pm
Anwahl eines Punktes auf der Karte
Anwahl eines Bereiches auf der Karte oder im Höhen/Geschwindigkeitsprofil mit "Vergrößerung" so es der kartenmaßstab noch zulässt
Im Editor: Rechtslick auf Karte und ziehen, Rechtsklick im Profil.
WWAK hat geschrieben:
Do Apr 11, 2019 6:14 pm
"Rückgängig" Funktion für Löschen (oder habe ich dies übersehen)
Nein, es gibt kein Undo. Nur das klassische "nicht speichern, neu laden" :-)
WWAK hat geschrieben:
Do Apr 11, 2019 6:14 pm
Link zu möglicher Funktionsbeschreibung z.B. was ist "Fehler" - hilfreich, wenn mann dei entsprechenden Angaben auf der "Webseite" gerade nicht findet.
Was meinst du damit? Einen längeren Tooltip?
WWAK hat geschrieben:
Do Apr 11, 2019 6:14 pm
Und nochmal ich Frage nach Stecken Auswertung - die Track Länge kann ja nur in Bewegung in verschiedenen Geschwindigkeitsabschnitten oder Streckenabschnitten mit bis zur jeweils max. angegebenen Geschwindigkeit zustande kommen. Oder sehe ich das zu einfach?
Mann könnte zusätzlich zu den Zeiten auch noch die Strecken aufsummieren. Mientest Du das?
TZorn
Beiträge: 3
Registriert: Fr Apr 12, 2019 9:41 am

Re: Version 0.4 von TrackGuru

Beitrag von TZorn » Fr Apr 12, 2019 10:11 am

Hallo Nop,

vielen Dank für dieses Tool. Ich habe bis jetzt nur kurz damit gespielt, aber es macht einen guten Eindruck.
Nop hat geschrieben:
Di Apr 09, 2019 11:11 pm
Das größte neue Feature ist die Markierung von (wahrscheinlichen) Fehlern zum schnellen Auswählen und Löschen.
Was steckt dahinter? Von sechs Fehlern in meinem Test-Track konnte ich zwei nachvollziehen, da gab es seltsame Ausschläge in den Koordinaten, aber die anderen vier sahen für mich ganz normal aus.

Noch ein paar Anregungen von meiner Seite:
  1. Bug: Name wird nicht geändert: Im Speichern-Fenster kann ich einen neuen Namen vergeben, aber gespeichert wird der alte.
  2. Kartenansicht sperrbar machen: Jetzt springt und zoomt die Karte immer auf den Bereich, den man rechts in der Punktliste anklickt. Wenn ich aber in der Liste erst mal die richtige Stelle suchen will, wäre es besser, ich würde die ganze Zeit den kompletten Track in der Karte sehen.
  3. Weiter reinzoomen in die Karte: Um Ausreißer wirklich bewerten und löschen zu können, reicht mir der Zoom nicht aus. Auch wenn die Hintergrundkarte vielleicht keine größere Zoomstufe bereitstellt, könntest du dann die Kachel vergrößern.
  4. Punkt auf der Karte auswählen: Du schriebst anderswo, dass das momentan nicht geht, weil die Karte nur zum Anzeigen gedacht ist. Vielleicht kannst du das ja mal als Wunsch für etwas später im Kopf behalten.
  5. Zielverzeichnis voreinstellen: Ich speichere meine bearbeiteten Tracks immer in ein separates Verzeichnis ab. Wäre super, wenn ich das voreinstellen könnte.
  6. Metatdaten bearbeiten/beibehalten: Momentan schmeißt du ziemlich viele Infos raus, wenn die neue gpx-Datei gespeichert wird. Ich würde mir wünschen, dass z. B. die Info, mit welchem Gerät/welcher App ich den Track aufgenommen habe, erhalten bleibt. Das steckt zum Beispiel im <gpx> Tag mit drin oder ist in <metadata></metadata> eingeklammert. Einiges, was da drin steht, will man vielleicht aus Anonymisierungsgründen wirklich rausschmeißen, anderes aber nicht. Ideal wäre es, wenn sich diese Infos bearbeiten ließen.
  7. Tempo in min/km: Einen Großteil meiner Tracks nehme ich beim Laufen auf. Da denke ich immer in min/km nicht in km/h. Würde mir beim Auswerten und Beurteilen helfen, wenn ich das Tempo auch so angezeigt bekäme.
  8. Datei-Kosmetik: Ggf könntest du die neue GPX-Datei etwas menschenlesbarer speichern. Jetzt hängt alles in einer Zeile. Ich kann das natürlich mit meinem Texeditor umwandeln, aber nicht jeder weiß, wie das geht, und möchte vielleicht trotzdem mal in die Rohdatei schauen.
Aber auch ohne diese Dinge schon mal ein tolles Tool. Mach weiter so.

Edit: letzen Punkt in den Vorschlägen ergänzt.
WWAK
Beiträge: 29
Registriert: Mo Jan 21, 2019 10:25 am

Re: Version 0.4 von TrackGuru

Beitrag von WWAK » Fr Apr 12, 2019 7:41 pm

Hi Nop,

Track Punkte finden: Im Editor: Rechtslick auf Karte und ziehen, Rechtsklick im Profil - mir dieser Angabe klappt es
Funktion Rückgängig: Wenn nötig gibt es für mich sicher praktikable Workarounds
"Funktionsbeschreibungen": Wie in der deiner letzten Antwort zu "Track Punkte finden" alle Tipps und Anweisungen, die du zu den bisherigen Versionen .2 bis .4 geschrieben bzw. dokumentiert hast zusammenfassen.
"Track Auswertung": Jetzt werden die Tracks gemäß eingestelltem Profil (Wandern) z.B. so ausgewertet
Dauer: 2 h 48 min
Strecke: 3,6 km
Pause: 1 h 38 min

Langsam (mit mx 2.5 km/h): 40 min
Normal (mit mx 4.5 km/h): 23 min
Schnell (mit mx 6.5 km/h): 5 min

Meine Idee/Frage/Vorschlag ist:
Gehzeit = Dauer - Pause hier dann 1h 10 min

Langsam (mx 2.5): xx km
Normal (mx 4.5): yy km
Schnell (mx 6.5): zz km

Gruß
Wilfried
Benutzeravatar
Nop
Site Admin
Beiträge: 209
Registriert: Do Jan 10, 2019 8:46 pm

Re: Version 0.4 von TrackGuru

Beitrag von Nop » Fr Apr 12, 2019 8:46 pm

Generell nochmal der Hinweis: Es gibt mittlerweile nicht nur den Download, sondern auch eine Anleitung, die ich immer weiter ergänze, unter trackguru.waldpfa.de.

Nur weil hier manche Dinge gefragt werden, die dort schon erklärt sind...
Benutzeravatar
Nop
Site Admin
Beiträge: 209
Registriert: Do Jan 10, 2019 8:46 pm

Re: Version 0.4 von TrackGuru

Beitrag von Nop » Fr Apr 12, 2019 9:05 pm

Danke für das ausführliche Feedback.
TZorn hat geschrieben:
Fr Apr 12, 2019 10:11 am
Was steckt dahinter? Von sechs Fehlern in meinem Test-Track konnte ich zwei nachvollziehen, da gab es seltsame Ausschläge in den Koordinaten, aber die anderen vier sahen für mich ganz normal aus.
Vermutlich ein vorwärts/rückwärt Mikrogezackel. Nicht jeder wahrscheinliche Fehler ist wirklich ein Fehler bzw. ist wirklich relevant. Die Funktion soll hauptsächlich dazu dienen, die echten Fehler schnell zu finden. Die anderen Stücke kann man einfach ignorieren.
TZorn hat geschrieben:
Fr Apr 12, 2019 10:11 am
[*]Bug: Name wird nicht geändert: Im Speichern-Fenster kann ich einen neuen Namen vergeben, aber gespeichert wird der alte.
[*]Datei-Kosmetik: Ggf könntest du die neue GPX-Datei etwas menschenlesbarer speichern. Jetzt hängt alles in einer Zeile. Ich kann das natürlich mit meinem Texeditor umwandeln, aber nicht jeder weiß, wie das geht, und möchte vielleicht trotzdem mal in die Rohdatei schauen.
Bug: Behoben. Danke für den Hinweis, da war noch Murks im Code.
Das kompakte Dateiformat hat mir auch nicht gefallen, war aber das Verhalten der JPX Bilbiothek. Inzwischen habe ich im Code von JPX gestöbert und eine undokumentierte Methode gefunden, die ein menschenlesbares Format erzeugt.
TZorn hat geschrieben:
Fr Apr 12, 2019 10:11 am
[*]Kartenansicht sperrbar machen: Jetzt springt und zoomt die Karte immer auf den Bereich, den man rechts in der Punktliste anklickt. Wenn ich aber in der Liste erst mal die richtige Stelle suchen will, wäre es besser, ich würde die ganze Zeit den kompletten Track in der Karte sehen.
Ich mag das Anspringen - aber dafür läßt sich ein Schalter einbauen.
TZorn hat geschrieben:
Fr Apr 12, 2019 10:11 am
[*]Weiter reinzoomen in die Karte: Um Ausreißer wirklich bewerten und löschen zu können, reicht mir der Zoom nicht aus. Auch wenn die Hintergrundkarte vielleicht keine größere Zoomstufe bereitstellt, könntest du dann die Kachel vergrößern.
Das hätte ich mir auch schon ein paar mal gewünscht, aber es scheint eine Einschränkung der jxmapviewer2 Bibliothek zu sein, daß man nur soweit zoomen kann wie Kacheln vorhanden sind. Da läßt sich ohne einen Komplettaustausch der Kartendarstellung nichts machen. Und das war die einzige Java Bibliothek, die ich dazu gefunden habe.
TZorn hat geschrieben:
Fr Apr 12, 2019 10:11 am
[*]Punkt auf der Karte auswählen: Du schriebst anderswo, dass das momentan nicht geht, weil die Karte nur zum Anzeigen gedacht ist. Vielleicht kannst du das ja mal als Wunsch für etwas später im Kopf behalten.
Doch, das geht mit Rechts-Drag.
TZorn hat geschrieben:
Fr Apr 12, 2019 10:11 am
[*]Zielverzeichnis voreinstellen: Ich speichere meine bearbeiteten Tracks immer in ein separates Verzeichnis ab. Wäre super, wenn ich das voreinstellen könnte.
Über dieses Feature hatte ich auch schon nachgedacht. :-) Wird kommen.
TZorn hat geschrieben:
Fr Apr 12, 2019 10:11 am
[*]Metatdaten bearbeiten/beibehalten: Momentan schmeißt du ziemlich viele Infos raus, wenn die neue gpx-Datei gespeichert wird. Ich würde mir wünschen, dass z. B. die Info, mit welchem Gerät/welcher App ich den Track aufgenommen habe, erhalten bleibt. Das steckt zum Beispiel im <gpx> Tag mit drin oder ist in <metadata></metadata> eingeklammert. Einiges, was da drin steht, will man vielleicht aus Anonymisierungsgründen wirklich rausschmeißen, anderes aber nicht. Ideal wäre es, wenn sich diese Infos bearbeiten ließen.
Ich könnte was einbauen, daß er sich diese Metadaten merkt und automatisch wieder beim Speichern reinstellt. Bearbeiten wäre ein komplexes Expertenfeature, von sowas will ich Guru frei halten.

Weißt Du zufällig, ob das bei Dir gpx 1.1 Metadaten sind oder ob sie per <extend> plugin dazukommen? (Das macht es noch schwieriger sie zu erhalten)
TZorn hat geschrieben:
Fr Apr 12, 2019 10:11 am
[*]Tempo in min/km: Einen Großteil meiner Tracks nehme ich beim Laufen auf. Da denke ich immer in min/km nicht in km/h. Würde mir beim Auswerten und Beurteilen helfen, wenn ich das Tempo auch so angezeigt bekäme.
Einstellbare Einheiten könnte man einbauen - hat aber erst mal keine Prio.
TZorn
Beiträge: 3
Registriert: Fr Apr 12, 2019 9:41 am

Re: Version 0.4 von TrackGuru

Beitrag von TZorn » Mo Apr 15, 2019 10:18 pm

Danke für die prompten Lösungen. Bin jetzt 0.42 am testen.
Nop hat geschrieben:
Fr Apr 12, 2019 9:05 pm

Ich könnte was einbauen, daß er sich diese Metadaten merkt und automatisch wieder beim Speichern reinstellt. Bearbeiten wäre ein komplexes Expertenfeature, von sowas will ich Guru frei halten.

Weißt Du zufällig, ob das bei Dir gpx 1.1 Metadaten sind oder ob sie per <extend> plugin dazukommen? (Das macht es noch schwieriger sie zu erhalten)
Der Anfang einer Datei, die ich mit Locus aufgenommen habe, sieht bei mir z. B. so aus:

Code: Alles auswählen

<?xml version="1.0" encoding="utf-8" standalone="yes"?>
<gpx version="1.1" creator="Locus Map, Android"
 xmlns="http://www.topografix.com/GPX/1/1"
 xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance"
 xsi:schemaLocation="http://www.topografix.com/GPX/1/1 http://www.topografix.com/GPX/1/1/gpx.xsd"
 xmlns:gpx_style="http://www.topografix.com/GPX/gpx_style/0/2"
 xmlns:gpxx="http://www.garmin.com/xmlschemas/GpxExtensions/v3"
 xmlns:gpxtrkx="http://www.garmin.com/xmlschemas/TrackStatsExtension/v1"
 xmlns:gpxtpx="http://www.garmin.com/xmlschemas/TrackPointExtension/v2"
 xmlns:locus="http://www.locusmap.eu">
	<metadata>
		<desc>File with points/tracks from Locus Map/3.36.2</desc>
	</metadata>
<wpt lat="51.009224" lon="7.064077">
	<ele>57.73</ele>
	<time>2019-03-17T14:44:57.421Z</time>
	<name>Hochsitz</name>
	<sym>z-ico15</sym>
	<pdop>7.50</pdop>
</wpt>
<trk>
<name>2019-03-17 Lauf</name>
	<extensions>
		<gpx_style:line>
			<gpx_style:color>0000FF</gpx_style:color>
			<gpx_style:opacity>0.59</gpx_style:opacity>
			<gpx_style:width>6.0</gpx_style:width>
		</gpx_style:line>
		<locus:activity>running</locus:activity>
	</extensions>
<trkseg>
<trkpt lat="51.005547" lon="7.063375">
	<ele>55.05</ele>
	<time>2019-03-17T14:40:23.000Z</time>
	<pdop>6.43</pdop>
	<extensions>
		<gpxtpx:TrackPointExtension>
			<gpxtpx:course>18.9</gpxtpx:course>
		</gpxtpx:TrackPointExtension>
	</extensions>
</trkpt>
Der <wpt>-Kram kann raus, das sind Dinge, die ich mir zwischendurch notiere. Auch was da zwischen <extension>-Tags steht brauch ich nicht unbedingt. Aber was da innerhalb des <gpx>-Tags steht (xmlns bla) und zwischen den <metadata>-Tags steht ist erhaltenswert.

Mit meiner Suunto-Laufuhr aufgenommen, sieht es aus:

Code: Alles auswählen

<?xml version="1.0" encoding="utf-8" standalone="no"?>
<gpx version="1.1" creator="Movescount - http://www.movescount.com" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:schemaLocation="http://www.topografix.com/GPX/1/1 http://www.topografix.com/GPX/1/1/gpx.xsd http://www.cluetrust.com/XML/GPXDATA/1/0 http://www.cluetrust.com/Schemas/gpxdata10.xsd http://www.garmin.com/xmlschemas/TrackPointExtension/v1 http://www.garmin.com/xmlschemas/TrackPointExtensionv1.xsd" xmlns:gpxdata="http://www.cluetrust.com/XML/GPXDATA/1/0" xmlns:gpxtpx="http://www.garmin.com/xmlschemas/TrackPointExtension/v1" xmlns="http://www.topografix.com/GPX/1/1">
  <trk>
    <name>Move</name>
    <trkseg>
      <trkpt lat="51.04946" lon="7.032411">
        <ele>78</ele>
        <time>2018-05-16T16:17:12.000Z</time>
        <extensions>
          <gpxdata:cadence>76</gpxdata:cadence>
          <gpxdata:distance>3668</gpxdata:distance>
          <gpxdata:altitude>78</gpxdata:altitude>
          <gpxdata:speed>3</gpxdata:speed>
          <gpxdata:verticalSpeed>-0.0500000007450581</gpxdata:verticalSpeed>
        </extensions>
      </trkpt>
Da ist eigentlich auch nur wieder das interessant, was im <gpx>-Tag drinsteht. Der ganze extension-Kram von Suunto kann raus.
Antworten