Seite 1 von 1

Version 0.81 von Track Guru

Verfasst: Do Mai 23, 2019 8:59 pm
von Nop
Die Version 0.81 von Track Guru ist da:

Wer ihn schon hat sollte ein Update angeboten bekommen.
Wer ihn noch nicht hat: http://trackguru.waldpfa.de/ - Dort findet sich auch eine Anleitung.

Diese Version setzt zwei Nutzerwünsche um:
* Track Guru merkt sich die zuletzt angesehene Gegend
* Es ist möglich, eine eigene Karte einzubinden

Re: Version 0.81 von Track Guru

Verfasst: Do Mai 30, 2019 8:31 pm
von sei-h
Es sollte irgendwo (am besten im Speichern-Dialog) angemerkt werden, dass TrackGuru nur Koordinaten, Höhe und Zeit abspeichert, auch wenn der Originaltrack zusätzliche Werte wie Heading oder DOP enthielt.
Die sind zwar idR entbehrlich und der Vorsichtige speichert sowieso unter anderem Namen oder an anderer Stelle, aber der eine oder andere erlebt halt u.U. eine unangenehme Überraschung, wenn er die Originaldatei überschreibt.

Re: Version 0.81 von Track Guru

Verfasst: So Jun 02, 2019 8:03 am
von Nop
Habe einen entsprechenden Absatz in die Anleitung mit aufgenommen.

Um das zu erklären braucht es ziemlich viel Text, das würde den Speichern-Dialog aufblähen und ist für die meisten Anwender irrelevant und verwirrend.

Der Anwendungsfall ist für mich sehr speziell - ich habe in 10 Jahren Trackauswertung noch nie einen Nutzen für diese Daten gehabt und ich denke die meisten Leute müssen erst mal nachschlagen was DOP überhaupt ist. :D

Re: Version 0.81 von Track Guru

Verfasst: So Jun 02, 2019 11:26 am
von sei-h
Nop hat geschrieben:
So Jun 02, 2019 8:03 am
Habe einen entsprechenden Absatz in die Anleitung mit aufgenommen.
Das sollte reichen. Wer die Anleitung nicht liest, macht den Fehler auch nur einmal :shock: .
Der Anwendungsfall ist für mich sehr speziell - ich habe in 10 Jahren Trackauswertung noch nie einen Nutzen für diese Daten gehabt und ich denke die meisten Leute müssen erst mal nachschlagen was DOP überhaupt ist. :D
Man könnte die DOP-Werte (so vorhanden) aber sogar in TG für das Fehler-Labeling mit verwenden. Schlechte Satelliten-Konstellation gibt i.A. ungenaue Position - das umgekehrte gilt ja leider nicht.