Seite 1 von 2

Version 0.3 von TrackGuru

Verfasst: Do Apr 04, 2019 11:42 pm
von Nop
Die Version 0.3 von TrackGuru ist da:

Wer ihn schon hat sollte ein Update angeboten bekommen.
Wer ihn noch nicht hat: http://trackguru.waldpfa.de/

Damit lassen sich Tracks jetzt ernsthaft bearbeiten und speichern.

Re: Version 0.3 von TrackGuru

Verfasst: Fr Apr 05, 2019 10:37 am
von WWAK
Hallo Nop,

habe gerade das neue Release geladen und getestet - bitte macht weiter so! :D

Zu meinen Fragen, Wünschen und weiteren "Anregungen":

Mehrere Tranks laden - habe diese Option auf der Webseite mit der Ankündigung gesehen und versucht, dies nachzuvollziehen - Option zusammen fügen ?
Tracks bearbeiten und speichern geht jetzt :D - ist neben Teilen und Löschen auch "Verschieben" von Trackpunkten geplant?
Würde es (für dich) Sinn machen, eine Option für Track Punkt Koordinaten einzuführen -> manchmal hilfreich für Navi gesteuerte Anreise zu einer Wanderung
Wie aufwendig ist es, die letzte Fenstergröße des Programms zu speichern?
Habe das Profil für Wandern (simpler Versuch -s. zip) geändert, Pferd.* muss wohl noch bleiben, sonst startet das PGM nicht. Ich habe es mit "Integer" Limits erstmal probiert, gehen auch "real" Zahlen?
Für einfacheren Guru Start habe ich mir ein Icon erzeugt, ich hoffe, ich verstoße damit nicht gegen eine Copy-Right Bestimmung

Zu den Tracks "Original" vs. RC bearbeitet. Ich habe nochmal ins zip 3 Tracks gestellt - "Original" GPX_1.1, RC-gespeichert GPX_1.1 und RC gespeichert_GPX_1.0 (war mein Fehler/Versehen, .GPX 1.0 überhaupt zu senden)

Und zu meiner Anwendung des RC Programms. Danke an MTB Herten für den Hinweis zu gpsies. Ganz selten nutze ich den RC um Tracks, meist von .kml zu gpx zu konvertieren. Meine primären Anwendungen sind angebotenen Tracks aus verschiedenen Quellen in ggf. verschiedenen Karten anzuschauen und ggf. zu ändern, anzupassen. Ginge sicher auch mit u.a. teilweise mit Basecamp, erfordert aber meiner Meinung mehr Aufwand, wenn ich verschiedenen Karten-Layouts sehen will. Gibt sicher auch noch andere Alternativen, ich kenne sie nur nicht.

Gruß
Wilfried
TEMP_2.zip
(23.16 KiB) 98-mal heruntergeladen

Re: Version 0.3 von TrackGuru

Verfasst: Fr Apr 05, 2019 7:18 pm
von Nop
Hi,
WWAK hat geschrieben:
Fr Apr 05, 2019 10:37 am
Mehrere Tranks laden - habe diese Option auf der Webseite mit der Ankündigung gesehen und versucht, dies nachzuvollziehen - Option zusammen fügen ?
Man kann mehrere Abschnitte innerhalb einer Trackdatei zusammenfügen.

Die Daten aus mehreren Dateien kann man noch nicht zusammenführen. Bin am grübeln wie man das vernünftig macht - die Hauptfunktion bei "Auswahl" ist es ja mit einem Klick zwischen verschiedenen Tracks hin- und herzuschalten.
WWAK hat geschrieben:
Fr Apr 05, 2019 10:37 am
:D - ist neben Teilen und Löschen auch "Verschieben" von Trackpunkten geplant?
Würde es (für dich) Sinn machen, eine Option für Track Punkt Koordinaten einzuführen -> manchmal hilfreich für Navi gesteuerte Anreise zu einer Wanderung
Ich verstehe beide Vorschläge nicht. Kannst Du sie ausführlicher erklären?
WWAK hat geschrieben:
Fr Apr 05, 2019 10:37 am
Wie aufwendig ist es, die letzte Fenstergröße des Programms zu speichern?
Das tut TrackGuru schon seit der ersten Version.
WWAK hat geschrieben:
Fr Apr 05, 2019 10:37 am
Habe das Profil für Wandern (simpler Versuch -s. zip) geändert, Pferd.* muss wohl noch bleiben, sonst startet das PGM nicht. Ich habe es mit "Integer" Limits erstmal probiert, gehen auch "real" Zahlen?
Ja, es gehen Fließkommazahlen mit Punkt wie z.B. "1.5"
WWAK hat geschrieben:
Fr Apr 05, 2019 10:37 am
Für einfacheren Guru Start habe ich mir ein Icon erzeugt, ich hoffe, ich verstoße damit nicht gegen eine Copy-Right Bestimmung
Nein - wieso sollte das nicht erlaubt sein?
WWAK hat geschrieben:
Fr Apr 05, 2019 10:37 am
Zu den Tracks "Original" vs. RC bearbeitet. Ich habe nochmal ins zip 3 Tracks gestellt - "Original" GPX_1.1, RC-gespeichert GPX_1.1 und RC gespeichert_GPX_1.0 (war mein Fehler/Versehen, .GPX 1.0 überhaupt zu senden)
Und lädt er die 1.1 Version?

bye,
Nop

Re: Version 0.3 von TrackGuru

Verfasst: Fr Apr 05, 2019 8:11 pm
von WWAK
Hi Nop,
Vorschlag Trackpunkt verschieben ziehe ich zurück. Aber wäre das machbar -- rechts Click auf einem Trackpunkt im Trackpunkt Editor liefert dann die Koordinaten
Fenstergröße, wie sie beim Beenden des TG eingestellt war, wird bei mir beim Wiederstart nicht hergestellt, TG startet mit kleinerem Fenster. Auch wenn ich versuche, mit einem Texteditor die guru.cfg bei laufendem Guru in der geänderten Größe speichere wird sie beim Wiederstart überschrieben.
RC gespeicherter GPX_1.1 wird nicht geladen

Gruß
Wilfried

Re: Version 0.3 von TrackGuru

Verfasst: Fr Apr 05, 2019 8:31 pm
von mtb-Herten
Hallo zusammen,

Ja, Trackpunkte verschieben würde ich auch begrüßen. Damit ist gemeint, dass man eine Tracklinie, die ja mit Punkten verbunden ist,
in seiner Position verschieben kann. Es kommt manchmal vor, dass das GPS_Gerät die Tracklinie nicht sauber aufzeichnet, so kann man in
der Nachbearbeitung dieses korrigieren. So wie das bei der online-Karte im Routen-Editor auch möglich ist.

Wenn Du das hinbekommst mehre Tracks miteinander zuverbinden, dann bist Du mein Held.
Die Programme, die ich bis jetzt dazu benutzt habe, sind daran gescheitet und ich auch ;)
Wenn dann noch die Trackrichtungen unterschiedlich sind, dann hat man ein durcheinander....
Bestimmst schafftst Du das :D

Gruß mtb-Herten

ps.: Trackrichtungen sollte das Programm, wenn möglich, nicht berücksichtigen.
Das kann man am Garmin hinterher ja einstellen.

Re: Version 0.3 von TrackGuru

Verfasst: Fr Apr 05, 2019 9:27 pm
von Nop
WWAK hat geschrieben:
Fr Apr 05, 2019 8:11 pm
Aber wäre das machbar -- rechts Click auf einem Trackpunkt im Trackpunkt Editor liefert dann die Koordinaten
Wenn man mit der Maus auf einen Trackpoint im Editor zeigt, erscheinen Datum und Koordinaten in einem Tooltip.
WWAK hat geschrieben:
Fr Apr 05, 2019 8:11 pm
Fenstergröße, wie sie beim Beenden des TG eingestellt war, wird bei mir beim Wiederstart nicht hergestellt, TG startet mit kleinerem Fenster. Auch wenn ich versuche, mit einem Texteditor die guru.cfg bei laufendem Guru in der geänderten Größe speichere wird sie beim Wiederstart überschrieben.
Fensterposition klappt bei mir einwandfrei.

Frage in die Runde: hat noch jemand Probleme mit dem Wiederherstellen der Position?

Frage an Dich: Hast Du eine besondere Sitation? Maximiertes Fenster? Zweiter Bildschirm?
WWAK hat geschrieben:
Fr Apr 05, 2019 8:11 pm
RC gespeicherter GPX_1.1 wird nicht geladen
Gratuliere, Du hast einen Fehler in der GPX-Bibliothek gefunden, die ich verwende. Es lag nicht am GPX 1.0, Routeconverter fügt ganz oben einen Kommentar hinzu und den kann JPX nicht lesen. Habe im JPX-Projekt eine Fehlermeldung eingestellt.

Re: Version 0.3 von TrackGuru

Verfasst: Fr Apr 05, 2019 9:37 pm
von Nop
mtb-Herten hat geschrieben:
Fr Apr 05, 2019 8:31 pm
Ja, Trackpunkte verschieben würde ich auch begrüßen. Damit ist gemeint, dass man eine Tracklinie, die ja mit Punkten verbunden ist,
in seiner Position verschieben kann. Es kommt manchmal vor, dass das GPS_Gerät die Tracklinie nicht sauber aufzeichnet, so kann man in
der Nachbearbeitung dieses korrigieren. So wie das bei der online-Karte im Routen-Editor auch möglich ist.
Das werde ich wahrscheinlich nicht einbauen. Der ganze Guru ist so gebaut, daß die Auswahl und Befehle woanders stattfinden und die Karte als Ausgabemedium verwendet wird. Wenn ich solche Ausreißer habe, lösche ich sie normalerweise einfach - es sind ja reichlich Punkte in so einem Track vorhanden.
mtb-Herten hat geschrieben:
Fr Apr 05, 2019 8:31 pm
Wenn Du das hinbekommst mehre Tracks miteinander zuverbinden, dann bist Du mein Held.
Die Programme, die ich bis jetzt dazu benutzt habe, sind daran gescheitet und ich auch ;)
Das Verbinden ist nicht das Problem - das ist ja im Prinzip schon vorhanden. Es geht mir nur noch um die Bedienung. Ich will daß man Tracks immer blitzschnell mit einem Klick in die Auswahlliste anzeigen kann. Und für die Einfachheit der Bedienung will ich daß all Funktionen direkt mit Knöpfen ersichtlich sind. Jetzt muß ich mir noch irgendwas einfallen lassen. Meine Idee bisher wäre Ctrl-Klick, aber das wäre ist eine versteckte Funktion, die man kennen muß. Auf der anderen Seite ist es auch ein Funktion, die ein Anfänger nicht braucht. Wie gesagt, habe noch keine gute Idee wie man es einbauen kann.
mtb-Herten hat geschrieben:
Fr Apr 05, 2019 8:31 pm
Wenn dann noch die Trackrichtungen unterschiedlich sind, dann hat man ein durcheinander....
Ich stelle soeben fest daß ich noch eine wichtige Grundfunktion vergessen habe: Track umkehren :-)

Re: Version 0.3 von TrackGuru

Verfasst: Fr Apr 05, 2019 9:49 pm
von Nop
Ich habe jetzt mal eine Liste der noch geplanten Features auf die TrackGuru Seite mit aufgenommen, damit Ihr sehen könnt was noch kommt.

Re: Version 0.3 von TrackGuru

Verfasst: Sa Apr 06, 2019 9:06 am
von Nop
Nachdem ich noch eine Weile darüber nachgedacht habe, hat sich das mit dem Umkehren von Tracks als Denkfehler herausgestellt.

Ein Track ist eine Aufzeichnung einer real zurückgelegten Strecke und hat durch die Timestamps eine feste, natürliche Reihenfolge. Die Timestamps sind für die Geschwindigkeitsauswertung erforderlich und lassen sich nicht umkehren.

Ein Umkehren macht erst dann Sinn wenn man den Track in eine Route umwandelt und wieder zur Planung nutzt. Dann sollte er vereinfacht sein und keine Timestamps mehr enthalten. Aber dann ist er wie gesagt auch kein Track mehr sondern eine Route (auch wenn die beiden Begriffe recht häufig verwechselt werden).

Vereinfachen und Abspeichern als Route wird es vielleicht mal als Luxusfeature in TrackGuru geben - das können aber schon einige andere Programme recht gut, auch Basecamp hat es eingebaut. Aber Routenhandling und Planung ist nicht die Aufgabe von TrackGuru, der soll sich auf die Auswertung und Bereinigung von Tracks konzentrieren.

Re: Version 0.3 von TrackGuru

Verfasst: Sa Apr 06, 2019 6:23 pm
von mtb-Herten
1. Thema Festerposition: Klappt bei mir auch.
2. Thema Verbindung von Tracks und wie wird das im TG eingebaut: Jetzt gibt es ja schon den Auswahl Auswerten und
Bearbeiten Modus.
Dann könnte ja noch ein Verbinden von Tracks hinzukommen. Nur so eine Idee.
3. Thema Track umkehren: Mach auch nur dann Sinn, wenn man zwei verschiedene Tracks miteinander verbinden will. Und wie Du schon
richtig schreibst, muss vorher eine Umwandlung in Route erfolgen.

4. Neues Thema Anzeige Farbe von Tracks: Im Auswahl Modus werden die Tracks in dünnen roten Linien dargestellt.
Den Trackverlauf kann man nicht besonders gut sehen. Wenn ich auf Bearbeiten oder Auswerten klicke, sehe ich die Trackline größer.
Das gefällt mir besser. Frage: Kann man den Trackverlauf in Auswahl auch größer einstellen? Eine Wunschfarbeauswählen wäre auch
nicht schlecht :D, denn je nach Kartenauswahl, ist mal die eine Farbe besser als die andere


Gruß mtb-herten

ps.: mein Programmierkenntnisse beschränken sich auf Basic V2 (Commodore C=64) ;) Dennoch kann ich mir gut Vorstellen, das
hinter dem Programm eine menge Arbeit steckt. Schon eimal ein dickes Lob von mir!