Seite 1 von 1

Referenzpunkte zur Kalbrierung in Berlin

Verfasst: Fr Jan 11, 2019 9:14 pm
von Gast
[andybln78 schrieb am 10.06.12 16:51]
Hallo!

Um den barometrischen Höhenmesser zu kalibrieren oder im allgemeinen mal zu
gucken, ob das Ding (GPS) geht, gibt es auf dieser Seite:

http://www.stadtentwicklung.berlin.de/g ... gssysteme/
<http://www.stadtentwicklung.berlin.de/g ... gssysteme/>

ein PDF mit den drei Referenzpunkten in Berlin.

Hab die Wegpunkte schon da, aber ich weiß nicht, wohin ich sie hochladen soll.
Also auf die Tour.

Andy

Re: Referenzpunkte zur Kalbrierung in Berlin

Verfasst: Fr Jan 11, 2019 9:14 pm
von Gast
[osm-maps schrieb am 10.06.12 19:01]
Hallo Andy,

ich würde die Punkte bei OpenStreetMap mit dem Schlüssel man_made=survey_point
(http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:T ... rvey_point
<http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:T ... rvey_point>) in
Verbindung mit dem Höhenwertele=* (
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Altitude
<http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Altitude>) anlegen.

Gruß
osm-maps

Re: Referenzpunkte zur Kalbrierung in Berlin

Verfasst: Fr Jan 11, 2019 9:14 pm
von Gast
[andybln78 schrieb am 11.06.12 21:12]
Hallo,

aber das wird mir jetzt echt zu kompliziert. Danke aber trotzdem für den
Hinweis!

Ich benutze das Ding ja hauptsächlich für das Tracken schöner UND
gesetzeskonformer Geländetrails fürs Endurofahren. Vielleicht stelle ich die ja
mal auf Anfrage zur Verfügung.

Jedenfalls ist mein Vista HCx nach der Kalibrierung ziemlich ins Schleudern
geraten.Mal sehen, ob es sich höhenmäßig wieder fängt.

Auf jeden Fall ist die Arbeit, die du in diese Karte gesteckt hast,
bewundernswert. Vielen Dank dafür! Leider kann ich nicht so viel dazu
beitragen. Aber mir ist vor ein paar Wochen auch jemand aufgefallen, der dieser
Karte auf SD-Card verkaufen wollte. Leider hab ich keine genauen
Kontaktinformationen darüber, aber ich finde dieses Gebahren echt daneben.

andy

Re: Referenzpunkte zur Kalbrierung in Berlin

Verfasst: Fr Jan 11, 2019 9:14 pm
von Gast
[osm-maps schrieb am 13.06.12 18:43]
So, habe die drei Punkte angelegt.

Wie oben schon erwähnt, kannst du die Karte über OpenStreetMap selbst
erweitern. Auch die Reit- und Wanderkarte basiert, wie auch viele andere freie
Karten im Netz, auf den Daten von OpenStreetMap. Man muss sich in das System
natürlich erstmal ein bischen einarbeiten, aber so schwierig ist das gar nicht.
Probier es einfach aus. Da kannst du dann auch die deine Geländetrails fürs
Endurofahren einbringen (GPS-Track hochladen und im Potlatch nachzeichnen).