Installationsprobleme

Wenn mal etwas nicht klappt ...
Antworten
Gast

Installationsprobleme

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:09 pm

[monolake schrieb am 14.04.17 10:11]
Hallo Gemeinde
Zuerst mal meine Hochachtung zu dem Composer-Softwarepaket - so etwas suchte
ich schon länger! Leider klappte bei mir die Installation in Windows 10-64bit
mit Java jre1.8.0_121 (in C:\Program Files (X86)) nicht so recht.
Möglicherweise wurde die "mc_starthilfe_094" nicht durchgeführt.

Nachdem ich in den Einstellungen die Verzeichnisse auf
C:\Java\map_composer\test gestellt hatte (D:\ ist bei mir ein CD-Laufwerk) und
ich in den \Tools cgpsmapper.exe, mkgmap.jar und sendmap20.exe hineinkopiert
hatte, fehlte noch osmosis.jar. Hier habe ich "osmosis-osm-binary-0.43.1.jar"
in osmosis.jar umbenannt und ebenfalls in den \Tools-ordner kopiert. Später
habe ich auch noch versucht, osmosis separat zu installieren, was aber auch
nicht weiter geholfen hat.

Wenn ich nun mit der originalen start.bat den Map Composer V095a starte,
scheint zuerst alles vernünftig abzulaufen. Aufegfallen ist mir, dass das
cmd-Fenster offen bleibt - ist das ok oder ein Hinweis, dass das Programm nicht
fertig geladen ist?

Jedenfalls erscheint das Map-Composer-Fenster und darin klicke ich die Zeile
"Beispielkarte bauen" an, dann klicke ich auf den Button "Generieren". Im
cmd-Fenster erscheint:

C:\garmin\map_composer_095a(Garmin-OSM)>java -Xmx2000M -cp
map_composer.jar;ndsc15.jar;nop.jar;colorpicker.jar;bzip2.jar;jai_codec.jar;protobuf-java-2.5.0.jar;osmosis-osm-binary-0.43.1.jar
nop.osmc.MapComposer
Table IDManager loaded in 0 ms
Table Settings loaded in 0 ms
Table Planet loaded in 16 ms
Table Regions loaded in 0 ms
Table Layer loaded in 0 ms
Table GarminDef loaded in 16 ms
Table GarminItem loaded in 0 ms
Table MapItem loaded in 0 ms
Table ConvertRule loaded in 0 ms
Table ConvertAction loaded in 0 ms
Table Outline loaded in 0 ms
Table Level loaded in 0 ms
Table Profile loaded in 0 ms
Table TagFilter loaded in 0 ms
13.04.17 23:19 Osmosis libraries not found.

und im Log-Fenster wird Folgendes dokumentiert:

Starting map generation
Testing Mapsource
Removing MapSource registry values
calling Registry remove
Saving table Settings
Saving table ConvertRule
Saving table ConvertAction
Saving table IDManager
Checking for local data files.
Osmosis libraries not found.
Generation finished
Saving table Outline
Saving table IDManager


Leider habe ich nirgendwo irgendwelche osmosis .libs oder .dll´s gefunden -
ich nehme aber an, dass die weiteren osmosis-Files noch irgendwo eingetragen
werden müssen (ich habe ja nur das ..binary..jar umebannt und in die Tools
kopiert).

Nun hoffe ich auf einen schlauen Leser/Moderator, der mir kurz schreibt: Du
musst natürlich noch... und dass dann in meinem Compi das erste Karten-Image
erscheint.

Schöne Ostern!
monolake
Gast

Re: Installationsprobleme

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:09 pm

[monolake schrieb am 14.04.17 10:21]
Nachtrag (vom Anfrager selbst):
im commands.log finde ich folgenden Hinweis:

reg delete
"HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Garmin\MapSource\Families\MC_Beispiel"
/f

FEHLER: Der angegebene Registrierungsschlssel bzw. Wert wurde nicht gefunden.

Vermutlich ein Folgefehler??
Gast

Re: Installationsprobleme

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:09 pm

[Nop schrieb am 14.04.17 12:11]
Hallo,

Osmosis besteht nicht aus einem .jar, das man einfach umbenennen kann, sondern
aus einer Verzeichnisstruktur mit 40 jar-Dateien im Ordner lib/default/ und
einem ziemlich komplizierten Start-Skript unter bin/.
Wenn Du nicht alle diese Dateien in dieser Struktur verfügbar hast, kann
Osmosis nicht funktionieren.

Du hast lediglich eine Unterbibliothek (die für das Lesen von PBF-Dateien
zuständig ist) herausgegriffen. Du mußt aber den gesamten Inhalt von
osmosis.zip irgendwo hin kopieren und in Composer eine der .jar eintragen. Die
anderen findet er dann selbst.

Daß das Konsolenfenster offen bleibt ist beabsichtigt.
Die letzte Meldung ist harmlos, er versucht Deine Karte zu Deinstallieren -
das schlägt erst mal fehl weil sie ja noch nie installiert wurde.

bye, Nop


Zuletzt bearbeitet am 14.04.17 12:14
Gast

Re: Installationsprobleme

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:09 pm

[mtbbiker99 schrieb am 14.04.17 18:12]
Hier wird sehr gut erklärt welche Einstellungen man vornehmen muß:

http://www.socc-cacher.de/index.php/blo ... -erstellen
<http://www.socc-cacher.de/index.php/blo ... -erstellen>

Hast Du unter Einstellungen/Daten den richtigen Pfad bzw. die richtige Datei
angewählt?

Gruß mtbbiker99
(Garmin GPSmap64s, etrex 20x, Colorado300, Ubuntu16.04)
Gast

Re: Installationsprobleme

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:09 pm

[monolake schrieb am 14.04.17 20:12]
Ganz herzlichen Dank für die zwei raschen und kompetenten Antworten!
Tatsächlich hat sich das osmosis-Problem gelöst.

Leider hat sich jedoch neu ein mkgmap-Problem manifestiert:

Starting map generation
Testing Mapsource
Removing MapSource registry values
calling Registry remove
Checking for local data files.
Starting region Wandergegend
Local file is current: Wandergegend_data.osm
Finished region Wandergegend
Starting region Wertheim
Local file is current: Wertheim_data.osm
Finished region Wertheim
Creating map
Saving table Outline
Saving table IDManager
Existing contours are current: Wandergegend_00110_0496_6_3_contour.osm
Splitting region Wandergegend
Existing contours are current: Wertheim_00094_0497_2_1_contour.osm
Splitting region Wertheim
Generating style in C:\Java\map_composer\test\data\mapstyle
Calling mkgmap to create map
Build the garmin maps
calling mkgmap
mkgmap call failed!
Generation finished
Saving table MapItem
Saving table IDManager

In den Einstellungen\Garmin ist der mkgmap-Pfad so markiert:
C:\java\map_composer\test\tools\mkgmap.jar

Auch wenn ich den Pfad nur bis zum Ordner \tools angebe, bleibt das Problem
bestehen. (Und mkgmap.jar ist tatsächlich in diesem Ordner vorhanden).

Falls erforderlich noch die diversen Verzeichniseinstellungen:
Einstellungen\Allgemein: Eingangsverzeichnis: C:\java\map_composer\test\tools,
Datenverzeichnis: C:\java\map_composer\test\data, Temporäre Daten:
C:\java\map_composer\test\tmp, Iconverzeichnis: C:\java\map_composer\test\Icons.
Einstellungen\Garmin: sendmap Pfad:
C:\java\map_composer\test\tools\sendmap20.exe, cGPSmapper Pfad:
C:\java\map_composer\test\tools\cgpsmapper.exe, mkgmap Pfad:
C:\java\map_composer\test\tools\mkgmap.jar, Kartenverzeichnis:
C:\java\map_composer\test\public, Ausgangsverzeichnis: leer

Sorry, wenn ich Euch nochmals behellige, aber weiss hier nicht mehr weiter und
hoffe nochmals auf Eure Hilfe.

Danke im Voraus!
monolake
Gast

Re: Installationsprobleme

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:09 pm

[monolake schrieb am 14.04.17 21:36]
Auch hier ein Nachtrag - vergass das commands.log nachzusehen, in dem hier
vermutlich relevante, für mich aber nicht durchschaubare Angaben stehen:

rem Build the garmin maps

java -Xmx1100M -jar C:\java\map_composer\test\tools\mkgmap.jar --tdbfile
--preserve-element-order -c C:\Java\map_composer\test\data\osmc_options

java.lang.NoClassDefFoundError:
it/unimi/dsi/fastutil/longs/Long2ObjectOpenHashMap
at
uk.me.parabola.mkgmap.reader.osm.OSMId2ObjectMap.<init>(OSMId2ObjectMap.java:38)
at uk.me.parabola.mkgmap.reader.osm.ElementSaver.<init>(ElementSaver.java:49)
at
uk.me.parabola.mkgmap.reader.osm.OsmMapDataSource.createElementSaver(OsmMapDataSource.java:170)
at
uk.me.parabola.mkgmap.reader.osm.OsmMapDataSource.setupHandler(OsmMapDataSource.java:152)
at
uk.me.parabola.mkgmap.reader.osm.xml.Osm5MapDataSource.load(Osm5MapDataSource.java:59)
at
uk.me.parabola.mkgmap.reader.osm.OsmMapDataSource.load(OsmMapDataSource.java:127)
at uk.me.parabola.mkgmap.main.MapMaker.loadFromFile(MapMaker.java:167)
at uk.me.parabola.mkgmap.main.MapMaker.makeMap(MapMaker.java:63)
at uk.me.parabola.mkgmap.main.Main$1.call(Main.java:253)
at uk.me.parabola.mkgmap.main.Main$1.call(Main.java:249)
at java.util.concurrent.FutureTask.run(Unknown Source)
at java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor.runWorker(Unknown Source)
at java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor$Worker.run(Unknown Source)
at java.lang.Thread.run(Unknown Source)
Caused by: java.lang.ClassNotFoundException:
it.unimi.dsi.fastutil.longs.Long2ObjectOpenHashMap
at java.net.URLClassLoader.findClass(Unknown Source)
at java.lang.ClassLoader.loadClass(Unknown Source)
at sun.misc.Launcher$AppClassLoader.loadClass(Unknown Source)
at java.lang.ClassLoader.loadClass(Unknown Source)
... 14 more
Exiting - if you want to carry on regardless, use the --keep-going option

Schöne Ostern!
monolake
Gast

Re: Installationsprobleme

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:09 pm

[Nop schrieb am 15.04.17 13:26]
Diese Fehlermeldung kommt, wenn mkgmap die Klassen zum Lesen von Daten im
PBF-Format nicht finden kann.

Es gibt zwei möglich Ursachen:
- Du hast eine Version erwischt, wo diese Unterstützung nicht dabei ist (kommt
beim selber compileren vor)
- Du hast mkgmap nur unvollständig kopiert - so ähnlich wie bei osmosis. Du
brauchst ein lib/ Unterverzeichnis folgenden Dateien:
fastutil-6.5.15-mkg.1b.jar, osmpbf-1.3.3.jar, protobuf-java-2.5.0.jar

bye, Nop

PS: Alternativ kann man auch in den Einstellungen von Composer "binär
Speichern" abschalten, dann wird das alte Format verwendet. Ist aber nicht zu
empfehlen weil langsamer und größer.
Gast

Re: Installationsprobleme

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:09 pm

[monolake schrieb am 15.04.17 16:38]
Die Probleme schrumpfen, das Licht im Tunnel wird heller, die Beispielkarte
wurde erzeugt!

Ein komisches und ein ärgerliches Problem bleibt noch:

Installing values to registry
calling Registry install
Registry install call failed!
Create typ definition file
Missing or damaged Icon wm_rechteck_blau.png
Compile typ definition

Das komische (und wohl unwichtige) Problem: Das wm_rechteck_blau.png lässt
sich mit Irfanview problemlos auf den Monitor holen und es ist das einzige
Icon, von dem der Composer meint, es sei defekt oder nicht vorhanden...

Das ärgerliche Problem, von dem bereits Garminix am 3.3.17 geschrieben hat:
Der Registry-Eintrag wird nicht eingetragen:

commands.log: reg import C:\Java\map_composer\test\data\79990000.reg

Ich habe dann das File im \data Ordner angeklickt, Basecamp neu gestartet, und
da kamen tatsächlich im MC_Beispiel zwei Karten auf den Monitor: eine
unvollständige Karte um Wertheim (ohne Strassen und Grünfächen) und eine Karte
östlich Forchheim (die übrigens auf der Übersichtskarte nicht in jedem Massstab
vollständig wiedergegeben wird).

Noch eine weitere Frage habe ich: wie kann ich Karten aus Basecamp löschen?
Muss ich da händisch in die Registry?

Falls noch jemand Ideen zu den noch den übrig gebliebenen Problemchen hat, bin
ich für Tipps dankbar. Ganz herzlichen Dank an Nop für seine Hilfe im
Zusammenhang mit meinen grossen Probelmen mit dem Map-Composer!

monolake
Gast

Re: Installationsprobleme

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:09 pm

[Nop schrieb am 15.04.17 18:30]
Das mit dem Registry-Eintrag war glaube ich ein Rechteproblem unter Windows 10.

Normalerweise deinstalliert Composer die Karten bevor er eine neue Erzeugt. In
der command log findest Du einen Eintrag, der mit "reg delete" beginnt. Den
kannst Du auch von Hand ausführen um die Karte loszuwerden.

Warum er das eine Icon nicht laden kann ist mir schleierhaft, Du bist der
Erste mit dem Problem. Hast Du schon versucht das Icon zu löschen und aus dem
ZIP neu herauszukopieren?

Daß nicht alle Elemente sichtbar sind liegt vermutlich daran, daß die
Erstellung des TYP-Files abbricht.

bye, Nop
Antworten