Wege werden auf Garmin-Navi häufig nur "weiß auf weiß" dargestellt

Wenn mal etwas nicht klappt ...
Antworten
Gast

Wege werden auf Garmin-Navi häufig nur "weiß auf weiß" dargestellt

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:09 pm

[mtb3garda schrieb am 09.08.15 12:09]
Mein Problem: Auf dem Garmin-Navi (Garmin etrex 30, MapSource) werden die
"schwarzen" Wege der ausgezeichneten WRK häufig nur "weiß auf weiß" dargestellt.
Was habe ich bisher selbst herausgebracht?
- Dies ist KEIN Problem der WRK (passiert auch bei den Karten von "Kleineisel"
und "openmtbmap_alps").
- Auf dem Garmin etrex 30 werden offenbar Wege, die keinen Tracktype (z.B.
Schotterweg) zugewiesen bekommen haben, nur in "weiß auf weißem Hintergrund"
dargestellt. Genauer gesagt werden die Wege zwar wohl in "weiß mit einer weißen
Mittellinie" dargestellt. Im Ergebnis sieht man leider von diesen Wegen auf dem
etrex 30 so gut wie nix!
- Ergänzung: Meine Frage zielt NICHT auf das Thema "Wegmarkierungen" ab.

Meine Bitte: Hat jemand einen Tipp für mich als Nicht-Fachmann, wie das
Problem gelöst werden kann?
Sollte es aber KEINE Lösung für dieses Garmin-Problem geben (außer vielleicht
ein neues Konkurrenzprodukt zu kaufen), wäre ich auch mit einer solchen Antwort
zufrieden.

Gruß Hermann
Gast

Re: Wege werden auf Garmin-Navi häufig nur "weiß auf weiß" dargestellt

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:09 pm

[mtbbiker99 schrieb am 10.08.15 08:44]
Hast Du mal screenshots?

Du benutzt noch MapSource? Das Programm ist vom Oktober 2010:
http://www8.garmin.com/support/download ... jsp?id=209
<http://www8.garmin.com/support/download ... jsp?id=209>

Versuch mal die WRK mit Basecamp zu überspielen:
http://www.garmin.com/de-DE/shop/downloads/basecamp
<http://www.garmin.com/de-DE/shop/downloads/basecamp>

Am besten direkt in den Garminordner kopieren. Der explorer reicht.

Gruß mtbbiker99.


p.s.: Es kann auch ein Problem im Dateisystem sein, formatiere die
Speicherkarte mal neu und speicher nur die WRK drauf. Teste ob sie dann läuft.
Nach und nach dann die restlichen (OSM) Karten draufspielen. Frag mich nicht
wieso das sein kann, das muß irgendwas mit den Clusten im fat32-Dateisystem zu
tuen haben.
(Das Dateisystem ist veraltet...)

Bei mir hat das geholfen.

noch mal ps.: Kauf Dir bloß kein anderes Modell, die WRK läuft auch auf den
eTrex! Das Gerät habe ich auch gehabt.


Zuletzt bearbeitet am 10.08.15 08:55
Gast

Re: Wege werden auf Garmin-Navi häufig nur "weiß auf weiß" dargestellt

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:09 pm

[mtb3garda schrieb am 10.08.15 18:40]
Ausprobiert hab ich:
1. Formatierung der MicroSD-Speicherkarte auf dem etrex 30
2. Aktuelle BaseCamp-Software 4.5.0 von Garmin heruntergeladen.
3. Test mit einer Kartenkachel von der WRK.

Ergebnis: Leider erfolglos (auch kein Unterschied im Vergleich zu MapSource).
Es werden die "Schwarz-auf-weiß-Wege" der WRK (siehe Bild 1) nach wie vor auf
dem Display des etrex 30 leider nur als "Weiß-auf-weiß-Wege" (siehe Bild 2)
dargestellt.
Da es KEIN Problem der OSM-Kartenanbieter ist (es funktioniert weder bei WRK,
Kleineisel, openmtbmap_alps), muss es also einen anderen Grund geben.
Vielleicht tut sich ja Forum noch was! Diese Problematik dürfte schon öfter
aufgetreten sein.


Zuletzt bearbeitet am 10.08.15 18:50
Gast

Re: Wege werden auf Garmin-Navi häufig nur "weiß auf weiß" dargestellt

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:09 pm

[mtbbiker99 schrieb am 10.08.15 19:24]
Ein paar simple Ideen habe ich da noch:

1. Setz das Gerät doch mal auf Werkseinstellungen zurück
2. Ist die neuste Firmenware installiert? (Man kann das Gerät über Basecamp
updaten)
3. Hier werden alle Einstellungen gut erklärt. Vielleicht hilft Dir das weiter:
http://www.navigation-professionell.de/ ... -etrex-20/
<http://www.navigation-professionell.de/ ... -etrex-20/>
4. Hast Du eine aktuelle gmapsupp.img Datei? Wenn die noch vom Frühjahr ist,
solltest Du diese löschen und die aktuelle runterladen.
5. Tritt der gleiche Fehler auch auf, wenn Du die Datei im explorer (ich denke
mal Du benutzt Windows) einfach ins garmin Verzeichinis kopierst?
(Also, ohne Basecamp)

Eine frage zu Bild 1: Ist das der Sreenshot aus Basecamp?

Gruß mtbbiker99.

ps. Ergänzung zu Punkt5: Versuch mal ohne Kartenkachel. Spiel die ganze Datei
drauf


Zuletzt bearbeitet am 10.08.15 19:26
Gast

Re: Wege werden auf Garmin-Navi häufig nur "weiß auf weiß" dargestellt

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:09 pm

[Nop schrieb am 11.08.15 10:38]
Hallo!

Du scheinst ein grundlegendes Problem mit dem Kartedesign zu haben. Der Weg
wäre auf einer RWK in rot eingezeichnet, auch alle übrigen abgebildeten Wege
und Straßen sehen völlig anders aus als auf der RWK.

Es sieht so aus, als ob die .TYP Datei mit dem Kartenstil bei Deiner
Installation komplett fehlt. Und zwar sowohl in Basecamp als auch auf dem Gerät.

Leider habe ich keine Ahnung wie es hinbekommt, die TYP Datei zu verwenden
oder zu ignorieren. Standardmäßig funktioniert das in Basecamp und auf einem
etrex 30.

Ich würde Dir empfehlen:
- kopiere die gmapsupp.img direkt auf die SD-Karte im Gerät. Nachdem der
Kartenstil in Basecamp schon fehlt sieht es nach einem Basecamp-Problem aus,
das würdest Du dadurch umgehen
- suche mal in Basecamp rum ob Du irgendeine Einstellung zu "Kartenstil"
findest
- schau in das Verzeichnis, in das der Installer die RWK installiert hat, ob
Du dort eine *.TYP Datei findest

Kennt jemand anders die Basecampversion und kann das Verhalten (negativ)
bestätigen?

bye, Nop
Gast

Re: Wege werden auf Garmin-Navi häufig nur "weiß auf weiß" dargestellt

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:09 pm

[mtbbiker99 schrieb am 11.08.15 12:02]
Ja, Nop. Das sehe ich genauso.
Am besten immer ohne Basecamp die Karten installieren. Gerade bei der
Wanderreitkarte. Einfach die gesamte Datei über den Dateimanager
kopieren.Fertig.

Schon getestet, mtb3garda?

Gruß mtbbiker99


Zuletzt bearbeitet am 11.08.15 12:03
Gast

Re: Wege werden auf Garmin-Navi häufig nur "weiß auf weiß" dargestellt

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:09 pm

[mtb3garda schrieb am 15.08.15 17:12]
Hurra, das Problem ist dank mtbbiker99 und Nop gelöst!!!
Herzlichen Dank. Ich überlege gerade, ob ich dem Ersteller der WRK dafür nicht
doch eine kleine Spende zukommen lassen sollte!!??
Nop schrieb: Vermutlich ein grundlegendes Problem mit dem Kartendesign.
Ergebnis: Und genau so war´s. Ich habe bisher nur MapSource (seit Neuestem
auch BaseCamp) und zusätzlich MapSetToolKit verwendet. Dabei habe ich bei
MapSetToolKit das Feld "TYP files" ungeschickterweise immer leer gelassen. Die
Problemlösung war letztlich also recht einfach. Gewusst wie!!! Wie so oft!

Nachdem ich mich recht lange damit beschäftigt habe und etliches rumprobiert
habe, noch folgende Erkenntnisse von mir zu 2 weiteren OSM-Karten-Projekten
(ich hoffe, ich kann´s halbwegs verständlich darstellen):
1. Als Wichtigstes: Die Datei *.TYP (für den Kartenstil) darf man nicht unter
den Tisch fallen lassen!
- Die WanderReitKarte hat nur eine einzige *.TYP-Datei mit exakt derselben
Nummer wie die *tdb und *.img (wäre meinerseits also nicht so schwierig
gewesen, das gleich von Anfang an richtig zu machen).
- Die KleineiselKarte hat mehrere *.TYP-Dateien; man muss DIE auswählen, die
dieselben Zahlen beinhaltet, wie die FID (Family ID; die sieht man z.B. auf
MapSetToolKit).
Im Ergebnis funktioniert die Übertragung vom PC auf das Navi auch mit
ausgewählten Kartenkacheln problemlos; sowohl bei MapSource als auch bei
BaseCamp.

2. Mit MapSource funktioniert die Darstellung der Höhenlinien auf dem PC nur
bei der WanderReitKarte (nicht bei der KleineiselKarte, nicht bei openmtbmap).
Mit BaseCamp funktioniert bei allen 3 die Darstellung der Höhenlinien auch auf
dem PC (auf dem Navi natürlich sowieso).

3. Zu eurem Vorschlag: "Kopiere die gesamte gmapsupp.img-Datei unter Umgehung
von MapSource/BaseCamp direkt vom Dateimanager C: des PC auf die MicroSD-Karte
des Navi."
Dankenswerterweise liegt bei der WanderReitKarte die gmapsupp.img bei der aus
dem www heruntergeladenen Datei bereits vor (bei anderen OSM-Projekten muß man
die gmapsupp.img selbst zusammenbasteln). Bei kleineren Datensätzen ist der
Vorschlag sicher eine gute Lösung.
Nach meinen jetzt gemachten Erfahrungen funktioniert aber auch die Übertragung
von Kartenkacheln vom PC auf das Navi sowohl bei MapSource als auch bei
BaseCamp ohne Probleme.

Gruß Hermann
Gast

Re: Wege werden auf Garmin-Navi häufig nur "weiß auf weiß" dargestellt

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:09 pm

[mtbbiker99 schrieb am 15.08.15 23:44]
Hallo mtb3garda,

toll, dass bei Dir jetzt auch alles OK ist.

Gruß mtbbiker99.

ps.: Spenden sollte ich auch mal langsam, schließlich ist das die beste
OSM-Karte hier.


Zuletzt bearbeitet am 15.08.15 23:45
Antworten