Keine Küstenlinie / Meer zu sehen

Wenn mal etwas nicht klappt ...
Gast

Re: Keine Küstenlinie / Meer zu sehen

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:08 pm

[tipex schrieb am 02.04.14 14:14]
Ahhhhh... ich glaube wir reden nicht über das Gleiche.

Ich stimme Dir zu! Die Schweiz hat keine Küste und da gibt es auch kein Meer
außen herum zum anzeigen.

Mein "Problem" ist die Anzeige der Weltkarte in Basecamp, wenn ich eine Karte
auf dem angeschlossenen Garmingerät auswähle.

Generiere ich mir zum Beispiel über garmin.openstreetmap.nl die gmapsupp.img
für die Schweiz (kopiere diese auf das Gerät und wähle sie dann über Basecamp
aus), dann werden mir beim herauszoomen die Meere die Kontinente/wichtige
Städte usw. angezeigt. Ich glaube das ist die Basecamp Standardkarte die unter
die gmapsupp.img gelegt wird.

Generiere ich die Schweiz jetzt über MapComposer, dann sehe ich in der
Zoomstufe (Weltkarte) zwar die Kontinente usw., aber die Gewässer ausserhalb
der Schweiz sind genauso gelb wie die Kontinente.

Um es noch einmal klar zu sagen, die Karte wird im Gerät richtig angezeigt,
auch sehe ich da in der Weltkartenansicht die Meere. Die erzeugte Karte wird
auch in Basecamp richtig dargestellt, nur fehlen halt die Gewässer die
außerhalb der erzeugten Karte liegen.

Ich plane gerade einen Urlaub in den USA. die Route verläuft an der Westküste
entlang und die Planung ist halt in Basecamp schöner als auf dem kleinen st62
Display.

Grüße
tipex
Gast

Re: Keine Küstenlinie / Meer zu sehen

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:08 pm

[tipex schrieb am 03.04.14 19:06]
Es scheint wohl an dem mitgelieferten Style / TYP zu liegen. Wenn ich nach der
Erstellung des gmapsupp.img die *.TYP z.B. gegen das aio basemap.TYP tausche,
dann sieht auch die Karte in Garmin Basecamp wieder normal aus.

Kann ich ein eingenes *.TYP angeben? Ich will mich jetzt nicht durch die
einzelnen Layer durchwühlen müssen.

Wird eigentlich die Datei default_options von mkgmap gelesen? In den
Einstellungen steht sie drin, im command.log konnte ich aber keinen Hinweis
finden.

Gruß
Gast

Re: Keine Küstenlinie / Meer zu sehen

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:08 pm

[Nop schrieb am 04.04.14 11:33]
Kann sein - aber wieso das TYP file von einer Karte die Darstellung einer
anderen Karte beeinflußt ist mir ein Rätsel. Würde ich eher als Bug bei Garmin
sehen, die TYP Files gehören immer zur Karte und sollten völlig unabhängig sein.

In dem TYP File ist der gesamte Kartenstil enthalten. Wenn Du ein anderes
verwendest, ist die Darstellung Deiner Karte komplett geschrottet.

Die default_options werden nicht von mkgmap gelesen, sondern von Composer in
die options kopiert. Man kann hier also zusätzliche Optionen eintragen.

bye, Nop


Zuletzt bearbeitet am 04.04.14 11:34
Gast

Re: Keine Küstenlinie / Meer zu sehen

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:08 pm

[tipex schrieb am 04.04.14 12:17]
Nop:Kann sein - aber wieso das TYP file von einer Karte die Darstellung einer
anderen Karte beeinflußt ist mir ein Rätsel. Würde ich eher als Bug bei Garmin
sehen, die TYP Files gehören immer zur Karte und sollten völlig unabhängig sein.

In dem TYP File ist der gesamte Kartenstil enthalten. Wenn Du ein anderes
verwendest, ist die Darstellung Deiner Karte komplett geschrottet.

Ich habe die TYP Datei mit GMapTool in der gmapsupp.img ausgetauscht! Sie
beeinflussen sich nicht gegenseitig, dass habe ich auch nicht geschrieben. Die
Karte ist auch nicht geschrottet sondern funktioniert dann so wie die anderen
auch.

Gruß
tipex
Antworten