Erfahrungen mit WRK auf Magellan (Triton) ?

Wenn mal etwas nicht klappt ...
Antworten
Gast

Erfahrungen mit WRK auf Magellan (Triton) ?

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:08 pm

[FaelltMirNixEin schrieb am 26.03.14 11:07]
Hallo zusammen.

Weiss hier jemand - oder noch besser - hat schon jemand erfolgreich die WRK im
rmp Format für Magellan-Navis erstellt?
Ich finde nur relativ vage Angaben im Netz, hätte aber bevor ich das Abo kaufe
gern eine def. Aussage, wie man eine zoombare rmp-Karte ohne teure
Zusatzsoftware wie z.B. QuoVadis erstellen kann?

Wäre wirklich sehr schön, wenn ich die WRK künftig als Kartengrundlage auf
meinem Triton verwenden könnte!

Grüsse vom m.
Gast

Re: Erfahrungen mit WRK auf Magellan (Triton) ?

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:08 pm

[Nop schrieb am 26.03.14 16:02]
Ich habe keine Ahnung ob das funktioniert. Nach den Infos aus dem OSM Forum
<http://forum.openstreetmap.org/viewforum.php?id=37> sollte es zwei
Möglichkeiten geben: Ein Online-Tool und MOBAC.

Du bräuchtest für beide ein Abo. Wenn Du magst, kann ich Dir ein Abo zum Test
einrichten. Du kaufst es nur wenn´s funktioniert, wenn nicht lösch ich es
wieder.

bye, Nop
Gast

Re: Erfahrungen mit WRK auf Magellan (Triton) ?

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:08 pm

[FaelltMirNixEin schrieb am 27.03.14 21:57]
Nop:Ich habe keine Ahnung ob das funktioniert. Nach den Infos aus dem OSM Forum
<http://forum.openstreetmap.org/viewforum.php?id=37> sollte es zwei
Möglichkeiten geben: Ein Online-Tool und MOBAC.
Du bräuchtest für beide ein Abo. Wenn Du magst, kann ich Dir ein Abo zum Test
einrichten. Du kaufst es nur wenn´s funktioniert, wenn nicht lösch ich es
wieder.

Huch - der Chef persönlich ! :-)
. . . vielen Dank für die rasche Antwort!

Da ich ein ungeduldiger Mensch bin, hatte ich das Abo dann doch noch beantragt
(Bestätigungsmail von Dir/Euch kam heute) -> aber machen wir es doch so: das
mit dem Testzugang finde ich super, ich probiere es damit auf verschiedene Wege
(u.a. mobac, der aber ansonsten bei mir in der aktuellen 1.9er Version
eigentlich überall gesperrt wird, aber ja vielleicht bei euch nicht, wenn man
den Abozugang nutzt?) und wenn es klappt, würde ich mich umgehend melden und
bezahlen (die Kto-Daten habe ich ja schon).

Vielen Dank für das Angebot - welche Daten brauchst du noch von mir und kann
ich diese per mail übermitteln?

PS: wo ich dich grad dran habe - nur ganz kurz: warum gefällt mir eure Karte
eigentlich so viel besser als osm, obwohl das ja die Grundlage ist? Mit der
Schummerung und dem Höhenmodell hat es für mich ziemliches "Topokartenfeeling"
wie ich es sehr schätze. Zudem habt ihr bei genauem Vergleich mehr Wege drin,
wie macht ihr das?

Viele Grüsse vom m.
Gast

Re: Erfahrungen mit WRK auf Magellan (Triton) ?

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:08 pm

[Nop schrieb am 28.03.14 10:08]
FaelltMirNixEin:das mit dem Testzugang finde ich super, ich probiere es damit
auf verschiedene Wege (u.a. mobac, der aber ansonsten bei mir in der aktuellen
1.9er Version eigentlich überall gesperrt wird, aber ja vielleicht bei euch
nicht, wenn man den Abozugang nutzt?)

MOBAC wird von einigen Leuten mit Abo genutzt - hoffentlich produziert er auch
die Karten, die Du brauchst.

FaelltMirNixEin:Vielen Dank für das Angebot - welche Daten brauchst du noch
von mir und kann ich diese per mail übermitteln?

Antworte mir einfach auf die Mail, damit ich sehe welche Anmeldung Du bist.

FaelltMirNixEin:PS: wo ich dich grad dran habe - nur ganz kurz: warum gefällt
mir eure Karte eigentlich so viel besser als osm, obwohl das ja die Grundlage
ist? Mit der Schummerung und dem Höhenmodell hat es für mich ziemliches
"Topokartenfeeling" wie ich es sehr schätze. Zudem habt ihr bei genauem
Vergleich mehr Wege drin, wie macht ihr das?

Fairerweise muß ich darauf hinweisen, daß es noch ein paar OSM-Karten gibt,
die viel mehr "Topokartenfeeling" haben, z.B. die OpenTopomap oder die
Hike&Bike. Die RWK versucht ja grade nicht, eine Topokarte exakt nachzuahmen,
sondern im Offroadbereich noch zusätzliche Infos zu bieten.

Das mit den "mehr Wegen" müßte man im Einzelfall anschauen. Der Renderstil der
RWK ist nicht aus irgendeiner bestehenden Karte entstanden sondern wurde von
Grundauf auf Basis der vorhandenen Tags neu gebaut. Es gibt ja auch nicht "die
OSM Karte" sondern deren gar viele. Von daher kann ich Dir so nicht sagen was
der Unterschied ist. zu Das Datenmaterial ist grundsätzlich exakt das gleiche,
aber vielleicht handelt es sich um exotischere Tags oder Wege wie
Klettersteige, die auf einer Allgemeinkarte nicht angezeigt werden.

bye, Nop
Antworten