Mag der mapcomposer *.osm.pbf nicht?

Diskussionen zu dem Werkzeug hinter der Karte und für eigene Garminkarten
Antworten
Gast

Mag der mapcomposer *.osm.pbf nicht?

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 9:59 pm

[Eli schrieb am 28.10.12 21:31]
Guten Abend
Für einen ersten Test habe ich kein Update, sondern eine Neuinstallation des
mapcomposers eingerichtet. MapComposer lud die zum geplanten Kartenausschnitt
passende *.osm.pbf herunter, spulte sein Programm ab und meldete dann, *.osm
nicht gefunden.
Ich könnte natürlich die *.osm.pbf mit einem Programm von marqqs convertieren.
Aber so ist das ja wohl nicht gedacht.
Was nun?

Viele Grüße
Eli
Gast

Re: Mag der mapcomposer *.osm.pbf nicht?

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 9:59 pm

[Eli schrieb am 29.10.12 10:31]
Hier das Log:

Starting map generation
Testing Mapsource
Removing MapSource registry values
calling Registry remove
Saving table Settings
Saving table ConvertRule
Saving table ConvertAction
Saving table Profile
Saving table IDManager
Checking for local data files.
Cutting data with osmosis
calling osmosis
osmosis done
Starting region xxx
Input file not found C:mapComposermap_composer_089inputxxx_input.osm
Finished region Bornheim
Creating map
Saving table Settings
Saving table Outline
Saving table IDManager
java.io.FileNotFoundException:
C:mapComposermap_composer_089dataxxx_noderefs.dat (Das System kann die
angegebene Datei nicht finden)
Saving table Segment
Saving table IDManager
Existing contours are current: xxx_00069_0506_2_3_contour.osm
Splitting region xxx
no data file for region xxx
Generation finished
Gast

Re: Mag der mapcomposer *.osm.pbf nicht?

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 9:59 pm

[Eli schrieb am 29.10.12 10:34]
Sehe gerade, daß die backslash verschwunden sind.
Die bitte dazu denken.
Gast

Re: Mag der mapcomposer *.osm.pbf nicht?

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 9:59 pm

[Nop schrieb am 29.10.12 11:12]
Sieht nach einem Fehler beim osmosis-Lauf aus. Was steht denn in der Datei
console.log?

bye, Nop
Gast

Re: Mag der mapcomposer *.osm.pbf nicht?

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 9:59 pm

[Eli schrieb am 29.10.12 19:28]
Habe die ganze Festplatte gescannt. Die Datei console.log war nicht auffindbar.
Oder soll ich in der Dos-Console (schwarzes Fenster) nachgucken?
Gast

Re: Mag der mapcomposer *.osm.pbf nicht?

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 9:59 pm

[Eli schrieb am 29.10.12 19:39]
Habe die errorLog.txt gefunden. Die schicke ich Dir.

Viele Grüße
Eli
Gast

Re: Mag der mapcomposer *.osm.pbf nicht?

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 9:59 pm

[Eli schrieb am 29.10.12 20:44]
Dieser Pfad wird in Einstellungen > Daten > osmosis-Pfad angegeben:
C:mapComposermap_composer_089Toolslibdefaultosmosis-core-0.39.jar
Da steckt sie auch drin.

Gefunden habe ich die Datei aber auch in:
C:mapComposer

Da ist sie allerdings zusammen mit den anderen osmosis-Dateien "versteckt".
Tut das was zur Sache?

Viele Grüße
Eli
Gast

Re: Mag der mapcomposer *.osm.pbf nicht?

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 9:59 pm

[Eli schrieb am 29.10.12 21:32]
Nächste Überlegungen:

Beide *.osm.pbf (NRW und Oberfranken) sind nur 5KB groß. Das scheint mir etwas
wenig zu sein.
Habe dann auf API-Download umgestellt.
Abgesehen davon, daß am Ende des Downloads folgende Fehlermeldung angezeigt
wurde,

javax.xml.stream.XMLStreamException: ParseError at [row,col]:[2818,106]
Message: Premature EOF
javax.xml.stream.XMLStreamException: ParseError at [row,col]:[994,70]
Message: Premature EOF
javax.xml.stream.XMLStreamException: ParseError at [row,col]:[1605,96]
Message: Premature EOF

funktionierte die Erstellung der Kartenkacheln ohne weitere Fehlermeldung.

Die Installation in MapSource mußte ich allerdings manuell vornehmen, da ich
auf dem InternetPC nur BaseCamp installiert habe.


Worüber ich nachgrübel:
Warum sind die *.osm.pbf so klein und somit anscheinend unbrauchbar?
Wurde das Download eventuel aus irgendeinem Grund zu früh abgebrochen?
Composer wechselte sehr schnell zum nächsten Arbeitsschritt.

Da man mit der API auf keinen "grünen Zweig" kommt, lade ich mir die *.osm.pbf
mal manuell herunter und gucke, wie ich damit weiterkomme.
Gast

Re: Mag der mapcomposer *.osm.pbf nicht?

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 9:59 pm

[Eli schrieb am 29.10.12 22:00]
Das war nix.

Die NRW.osm.pbf hat rund 260.000 KB.
Die Datei wird nicht akzeptiert.

Starting map generation
Testing Mapsource
Removing MapSource registry values
calling Registry remove
Starting region NRW
Newer input file detected
java.lang.IllegalArgumentException: Input file is not of valid type
Finished region NRW
Generation finished
Saving table Outline
Saving table IDManager

Und jetzt?

Eli
Gast

Re: Mag der mapcomposer *.osm.pbf nicht?

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 9:59 pm

[Nop schrieb am 30.10.12 07:11]
Hab mich vertan, die Datei heißt commands.log.

Kannst Du mir mal eine von den 5kb .pbfs zumailen? Vielleicht stimmt was an
der URL nicht und Du bekommst HTML statt dem PBF.

Ach ja: Hast Du nach der Neuinstallation noch die aktualisierte Planet.tbl
drübergespielt? Sonst hat er die alten Links und es kann nicht klappen.

Die händisch geholte PBF sieht gut aus. Von der Fehlermeldung her sieht es
aber irgendwie so aus als ob er sie nicht zuerst durch Osmosis zieht sondern
direkt als Input verwenden will. Das geht nicht.

bye, Nop


Zuletzt bearbeitet am 30.10.12 07:15
Gast

Re: Mag der mapcomposer *.osm.pbf nicht?

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 9:59 pm

[Eli schrieb am 30.10.12 10:50]
- aktualisierte Plantet.tbl -
Habe die Downloads von Composer und Tools nach Vorschrift in das
Comoposer089-Verzeichnis entpackt und dann die Auto-Installation durchlaufen
lassen.
Einen nachträglichen Austausch der Planet.tbl habe ich nicht vorgenommen.

Muß ich gucken, wo ich die finde.

Oder reicht es, wenn ich Composer neu herunter lade und neu installiere?
Dabei verliere ich nichts. Ist ja nur ein Testlauf.

- Händisch geholte PBF -
Habe sie als "lokale Datei" angesehen und in den Einstellungen darauf
verwiesen.
Das ist dann wohl falsch, weil Composer dann glaubt, sie direkt verwursten zu
dürfen.

Vermutete Lösung des Problems:
Ich muß den Dateipfad in meinem PC irgendwie als Download-URL eingeben.
Mal gucken, wo ich dazu die Möglichkeit finde. (Wahrscheinlich Planetfile-URL
gegen Dateipfad austauschen.)
Melde mich wieder, wenn ich es getestet habe.

Die 5kb.pbf schicke ich.

Gruß
Eli
Gast

Re: Mag der mapcomposer *.osm.pbf nicht?

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 9:59 pm

[Eli schrieb am 30.10.12 11:56]
- aktualisierte Planet.tbl -
- gefunden und eingespielt
- Composer schnippelt gerade an der NRW.osm.pbf

- lokalen Pfad zu einer herunter geladenen *.osm.pbf eingeben -
Unter Einstellungen > Daten
gibt es keine Möglichkeit eine Planetfile-URL oder ersatzweise einen lokalen
Pfad einzugeben.
Wo hinterlege ich dann den lokalen Pfad?

Regionen > Eintrag bearbeiten > lokale Datei
führte ja nicht zum Erfolg.

Letzte Möglichkeit:
API-Pfad gegen lokale Datei austauschen - habe ich noch nicht probiert.

Wäre gut, wenn unter Einstellungen > Daten die alternative Option angeboten
würde, den Pfad zu einer lokalen *.osm.pbf-Datenquelle einzugeben.
Wenn ich Composer auf dem großen Offline-Rechner laufen lassen will, kann ich
sonst nur mit einem anderen Programm zuvor passend geschnittene und
convertierte *.osm-Dateien über die Option "lokale Datei" aufrufen.

Gruß und Danke!
Eli
Gast

Re: Mag der mapcomposer *.osm.pbf nicht?

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 9:59 pm

[Eli schrieb am 30.10.12 13:01]
- aktualisierte Planet.tbl -
War die Lösung des Problems.

Bleibt für mich die Frage, wie ich Composer eine *.osm.pbf ohne Umwandlung in
eine *.osm schmackhaft mache, die auf dem Rechner liegt.
Aber das ist eigentlich ein neuer Thread.

Gruß
Eli

Antworten