Teile einer Routenrelation mit dere Tag/value Kombi role=access werden anscheinend ignoriert

Diskussionen zu dem Werkzeug hinter der Karte und für eigene Garminkarten
Antworten
Gast

Teile einer Routenrelation mit dere Tag/value Kombi role=access werden anscheinend ignoriert

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 9:59 pm

[papaluna schrieb am 12.09.12 15:57]
Es war mir schon früher des öfteren aufgefallen das ich den Eiindruck hatte,
das manchmal die Übernahme von Namen und die Erzeugung mancher Icons für
Wegemarkierungen nicht zu funktionieren scheint.
Nach einigen Untersuchungen/Tests scheint es mir nunmehr so, das die
Routenrelationsabschnitte, welche role="access" haben ignoriert werden.
Weder wird der Name übernommen, noch ein icon-Punkt erzeugt.
Ersetzungen funktionieren ja bei Routen leider nicht und die Aufnahme der
Kombi in den Tag-Filter hat auch nicht funktioniert(evtl. auch weil Relation?).

Einzig das manuelle setzen/entfernen des Tags bringt den Erfolg, ist aber bei
grossen Datenfiles nicht der ideale Weg.

Gibt es eine Möglichkeit im Composer dafür zu sorgen das das Tag ignoriert
wird für Relationen?

Gruss und Dank

Gast

Re: Teile einer Routenrelation mit dere Tag/value Kombi role=access werden anscheinend ignoriert

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 9:59 pm

[Nop schrieb am 13.09.12 08:03]
Ich versteh noch nicht ganz was Du erreichne willst. Ein role=access wird von
Composer ignoriert. Ich kenne den Begreiff auch nicht, was soll das bei so
einer Relation denn bedeuten?

bye, Nop
Gast

Re: Teile einer Routenrelation mit dere Tag/value Kombi role=access werden anscheinend ignoriert

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 9:59 pm

[papaluna schrieb am 13.09.12 14:18]
Hallo Nop,

Ich bin kein OSMler. Ein Tag Access kannte ich bisher nur in Verbindung mit
der Notierung von Zugangsbeschränkungen. Role wiederum in der Festlegung der
Rolle/Funktion von Polygonen z.b role=inner role=outer um eine innere von der
äußere Umrandung eines Objektes zu unterscheiden.
Oder role=platform würde wohl eine Bahn/Bussteig als Teil einer Route
beschreiben.

role=access war/ist mir fremd.

Mir ist das Tag konkret an Wegen aufgefallen, welche einerseits zu einer
Wanderweg-RoutenRelation gehörig getaggt sind aber andererseits eigentlich doch
nicht zur Originalroute des Wanderweges dazugehören.
Möglichlicherweise sollen damit Zugangswege, z.B. vom nächsten
Strassenbahnhalt, markiert werden.
Damit ergibt es einen Sinn.
Schade ist halt, das im Composer diese Information verloren geht. Icf fände es
besser, wenn diese Information mitnehmbar wäre. Idealerweise wäre auch eine
Namensergänzung möglich, mit dem man zeigen könnte, das es ein Weg zum/von der
Originalroute ist.

Gruss
Gert
Antworten