MapComposer-mkgmap call failed

Diskussionen zu dem Werkzeug hinter der Karte und für eigene Garminkarten
Antworten
Gast

MapComposer-mkgmap call failed

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:04 pm

[Smiley schrieb am 01.11.18 16:39]
Hallo,

vielleicht könnt ihr mir Helfen?

geht um Nürnberg und umgebung!
Ich benutz die Standardkonfig.
Das Prog. wird mit 10G aufgerufen...
Nodecache 1000... Wie hoch kann ich den stellen?
Objekte/kachel 2000... Wie weit kann man das runterstellen und wie beinflusst
dieser wert?
Konturnodes 100... denn hab ich auch nicht wirklich verstanden... was bewirkt
der?

Die ganzen wichtigen files hab ich angehängt.
Danke für eure Antworten


Viele Grüße
Smiley
Gast

Re: MapComposer-mkgmap call failed

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:04 pm

[Nop schrieb am 01.11.18 17:55]
Wie in meiner ersten Antwort im OSM Forum schon geschrieben, muß
"Kartenaufteilung berechnen" eingeschaltet sein, wenn Du an Kartengrößen
rumspielst.

Auf Deinem Screenshot ist es immer noch aus.
Gast

Re: MapComposer-mkgmap call failed

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:04 pm

[Nop schrieb am 10.11.18 10:48]
Hast Du es mittlerweile hinbekommen? Hat das Einschalten der Kartenaufteilung
geholfen oder mußtest Du an den Einstellungen spielen?

Beim Debuggen eines anderen Problems habe ich eine Exception beim Karten
aufteilen bekommen. Ist die bei Dir auch aufgetreten (Log Fenster öffnet sich
von selbst, wird rot angezeigt)?
Gast

Re: MapComposer-mkgmap call failed

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:04 pm

[Smiley schrieb am 14.11.18 14:11]
Hallo,

Bei kleine Bereiche hab ichs hinbekommen.

Bei größeren bereiche gibts Probleme:
- Bei der Europa.osm... muss der RAM über 20GB haben ansonsten stürzt das
Prog. ab.
- Der bereich 6.0-14.0; 45.0-50.5... also Franken bis Gardasee
Hab jetz folgende Einstellung verwendet...

Grüße Flo
Gast

Re: MapComposer-mkgmap call failed

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:04 pm

[Nop schrieb am 15.11.18 20:27]
Also so eine Meldung habe ich noch nie gesehen. Klingt nach Kommandozeile oder
Pfad zu lang - aber das sollte dann immer passieren, auch bei kleinen
Datenbeständen.
Gast

Re: MapComposer-mkgmap call failed

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:04 pm

[mtbbiker99 schrieb am 15.11.18 21:13]
Hallo Smiley.

Ich denke mal, dass Du den Dateiname und dessen Erweiterung schon gecheckt
hast.
Sind denn irgendwelche exotischen Zeichen im Pfad bzw. im Dateinamen?
Leerzeichen würde ich auch entfernen.

Laufwerk W ? ist das ein USB-Stick? Pack mal den map composer auf Laufwerk C.
Welches Dateisystem benutzt Du denn? Sieht nach Windows bei Dir aus, also wird
es wohlntfs sein. Ich hoffe mal nicht FAT32

Java-Version mal gecheckt? Komandozeile (cmd) öffnen und mal java -version
eingeben.

Gruß mtbbiker99
(Garmin GPSmap64s, etrex 20x, Ubuntu 18.10)
Antworten