Schweden

Diskussionen um die Karte und Kartenwerkzeuge
Gast

Re: Schweden

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:28 pm

[Nop schrieb am 14.03.17 20:44]
Ich würde sagen Du kannst alles nehmen, was im Zweifelsfall vor Ort
wiedererkennbar ist.

bye, Nop
Gast

Re: Schweden

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:28 pm

[mtbbiker99 schrieb am 15.03.17 20:33]
Ok, dann weiß ich Bescheid.

Noch eine Frage zu den Kartenrenderer Komponenten: Bei der Relation 6076939
http://www.openstreetmap.org/relation/6076939
<http://www.openstreetmap.org/relation/6076939>hast Du einen Fehler angegeben

Fehler im Tag Ungültiges Symbol: red_frame in
osmc:symbol=red:white:red_frame:SPP:black

Wäre der tag so richtig: red:red_frame:SPP:black

Das ist eine Verständnisfrage, da ich mich mit der osmc:symbol Syntax auch
etwas schwer tue


Gruß mtbbiker99
(Garmin GPSmap64s, etrex 20x, Colorado300, Ubuntu16.04)


Zuletzt bearbeitet am 15.03.17 20:37
Gast

Re: Schweden

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:28 pm

[Nop schrieb am 16.03.17 09:32]
Klingt richtig. red_frame ist eine Hintergrundgrafik und müßte an zweiter
Stelle stehen.

Allerdings probier´ ich sowas am liebsten in meinem Map Composer aus. Der sagt
mir ob es richtig ist und ich kann mir auch ein gewünschtes Symbol aus
Einzelteilen zusammenklicken und die korrekte Syntax ausgeben lassen.

bye, Nop
Gast

Re: Schweden

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:28 pm

[mtbbiker99 schrieb am 03.04.17 21:55]
Danke, der Wanderweg ist auf der Online-Karte zu sehen. Allerdings sind
zwischen den Wanderwegsymbolen (red:white:red_circle) große Abstände. Hilft ein
trennen des dazugehörigen Weges da weiter? Oder ist da noch ein Fehler in der
Relation?


Gruß mtbbiker99
(Garmin GPSmap64s, etrex 20x, Colorado300, Ubuntu16.04)
Gast

Re: Schweden

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:28 pm

[Skinfaxi schrieb am 23.04.17 10:04]
Hallo mtbiker99,
schön dass Du festgestellt hast, dass in Schweden noch sehr wenig gemappt
wird. Und schön, dass Du beiträgst.

Ich empfehle Dir allerdings, nicht blind das deutsche Taggingschema auf
Schweden zu übertragen. Diese Menge an "Natursportanlagen" wie ich Sie im
Westerwald und Hundsrück gefunden hab, gibts ja in Schweden schlicht und
ergreifend nicht.

Ich persönlich kenne in Schweden ca. 120 Langstreckenwanderwege, vielleicht 30
davon sind in der Openstreetmap erfasst - aber kein einziger hat eine so
ausgeklügelte Symbolorgie wie das in Deutschland üblich ist. Höhepunkt der
Gefühle sind verschiedene Farben - oder nicht? Also braucht man die Markierung
ja auch nicht komplizierter machen als Sie ist - Stellen wo 12 - 20
Wanderwegrouten die selbe Kreuzung benutzen gibt es ja einfach nicht. Und dann
reicht nach meiner Meinung die Angabe der Farbe einfach aus.

Nops Karte ist auf Deutschland spezialisiert. Wenn Du mal sehen willst, wie
Skandinavier Outdoorkarten basteln geh auf frikart.no oder sowas. Hier fällt
einem gleich ins Auge, dass die Auswerter mit allzu komplizierten
Symbolbeschreibungen eher nicht umgehen können.
Gast

Re: Schweden

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:28 pm

[Nop schrieb am 23.04.17 13:57]
mtbbiker99:Danke, der Wanderweg ist auf der Online-Karte zu sehen. Allerdings
sind zwischen den Wanderwegsymbolen (red:white:red_circle) große Abstände.
Hilft ein trennen des dazugehörigen Weges da weiter? Oder ist da noch ein
Fehler in der Relation?

Die Relation hat damit nichts zu tun. Mein Composer setzt ein Symbol pro
langem Wegabschnitt und faßt kürzere Abschnitte zu einem langen zusammen.
Künstliches Auftrennen wäre taggen für den Renderer, solltest Du nicht tun und
wenn Du Pech hast wird es eh wieder zusammengefaßt.

Warum sind Dir denn die Abstände zu lang? Wenn die Wege so großräumig sind,
sollten auch nicht mehr nötig sein um sie eindeutig zu erkennen.

bye, Nop
Gast

Re: Schweden

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:28 pm

[mtbbiker99 schrieb am 23.04.17 22:47]
Danke, für die Antwort. Gut zu wissen wie das mit der Symboldarstellung so
funktioniert. Da arbeitet der Render ja intelligent; künstliches trennen habe
ich natürlich nicht gemacht ;-)

Ist vermutlich nur geschmackssache mit den Abständen.

Nur so ein Beispiel:
Wenn man mit seinem Garmin draußen ist und auf eine Wegkreuzung mit
Wanderwegen trifft, kann es (selten) vorkommen, dass man gefühlt ewig weit
scrollen muß bis das Symbol auf dem Display erscheint. Besonders bei den
"X"-Wegen wird die Ziffer (draußen in der Natur) ja nur bei Wegkreuzungen
mitgekennzeichnet...



Gruß mtbbiker99
(Garmin GPSmap64s, etrex 20x, Colorado300, Ubuntu16.04)
Gast

Re: Schweden

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:28 pm

[Skinfaxi schrieb am 09.05.17 19:19]
mtbbiker99:Ok, damit habe ich jetzt die technische Erklärung.

Wie tagge ich in solchen Fällen z.B. einen gelben Wander auf schwarzen Grund?
Kann ich dann denschwarzen Wanderer auf gelben Grund nehmen?

Gruß mtbbiker99
(Garmin GPSmap64s, etrex 20x, Colorado300, Ubuntu16.04)

das ist doch ein generetisches Symbol für Fernwanderweg, dass das Trafikverket
mal versucht hat einzuführen. Das gibts in invers und normal. Du kannst also
vermutlich benutzen, was Du willst.
Gast

Re: Schweden

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:28 pm

[mtbbiker99 schrieb am 09.05.17 20:48]
Danke für die Info.

Gruß mtbbiker99
(Garmin GPSmap64s, etrex 20x, Colorado300, Ubuntu16.04)
Antworten