Reithallen und Reitplätze auf Höfen

Diskussionen um die Karte und Kartenwerkzeuge
Gast

Re: Reithallen und Reitplätze auf Höfen

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:28 pm

[Nop schrieb am 14.02.17 09:04]
Naja, es ist für mich extrem wenig zielführend, drei verschiedene Tags für die
gleiche Sache zu haben.
- da hätten wir erst mal ein dediziertes Tag für Reithalle mit riding_school
gehabt (~180 uses)
- dann kommt einer an, dem das Wort nicht gefällt und ändert es auf ein
dediziertes Tag für Reithalle mit riding_hall
- und jetzt hätten wir noch eine Umschreibung mit einer Kombination aus pitch
und building

Fände ein einziges dediziertes Tag am Besten. Aber wenn es ein dediziertes Tag
gibt, braucht es keine Umschreibung mit anderen Tags, oder?

bye, Nop
Gast

Re: Reithallen und Reitplätze auf Höfen

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:28 pm

[fkv schrieb am 02.03.17 12:34]
Nop:Bei längerem Nachdenken bin ich der Meinung, daß an einem landuse niemals
ein Name hängen sollte. Landuse kann jederzeit viele verschiedene Objekte
überspannen. Es ist völlig ok für 3 benachbarte Höfe nur einen farmyard zu
verwenden. Namen sollten an konkreten Objekten hängen.Namen auf landuse machen
Sinn bei Wäldern, Wohnhausanlagen, Firmenarealen... Aber gerade die im Wiki
angesprochenen geografischen Namen von Aussiedlerhöfen gehören als
Siedlungsnamen nicht auf den landuse, sondern auf einen place-Node gesetzt
(place=isolated_dwelling oder place=farm).
Zitieren:Ich sehe keinen Sinn darin, landuse=farmyard anders zu behandeln als
andere landuses. Das sorgt nur für Chaos. Sollte man eher das deutsche Wiki
wieder zur Übereinstimmung mit den anderen Sprachen bringen.Dann tu das. Bisher
hast du genau das Gegenteil getan von dem, was du hier predigst. Als ich das
deutsche Wiki hinsichtlich access=destination an die englische Version zurück
anglich, hast du meine Änderung kommentarlos revertiert, noch dazu ohne mich
anzuschreiben.
Skinfaxi:es gibt Sportarten bei denen die Spielfelder fast ausschliesslich
indoor liegen. Auch das Schachbrett wird meines Wissens als chesspitch
bezeichnetSchachbrett heißt auf Englisch "chess board". Für ein Riesenschach,
wie es in Parks zu finden ist, ist leisure=pitch schon angemessen, aber ein
Schachbrett von normaler Größe würde ich nicht so taggen. Indoor würde ich es
überhaupt nicht mappen, sondern nur das ganze Gebäude als leisure=sports_centre
(Beispiel <http://www.openstreetmap.org/way/28809157>). Bei Cafes, Restaurants
usw., in denen Spielmaterial für Schach, Darts oder Billard vorhanden ist,
setze ich nur sport=*. Ein Taggingschema, mit dem man angeben kann, inwieweit
die Ausübung der einzelnen Sportarten dort üblich/geduldet/unerwünscht ist und
wie viele Spielgarnituren vorhanden sind, wär wünschenswert.

Eine Reithalle würde ich entsprechend nicht mit leisure=pitch taggen, sondern
als building=riding_hall in Kombination mit (oder innerhalb von)
leisure=sports_centre. Aber letztlich müsst ihr Reiter das selbst entscheiden,
ihr habt die fachliche Kompetenz.
Gast

Re: Reithallen und Reitplätze auf Höfen

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:28 pm

[guegafue schrieb am 02.03.17 19:45]
Hallo fkv,
da du offenbar auch im wiki Anpassungen machst, habe ich mal eine Frage: "Als
ich das deutsche Wiki hinsichtlich access=destination an die englische Version
zurück anglich"
Mir ist aufgefallen, dass Mapper öfters mal Feldwege mit access=agricultural
taggen.
Das führt dazu, dass z.B bei der Freizeitkarte beim Routing für
Fußgänger/Radfahrer dieser Weg nicht akzeptiert wird, sondern als unbenutzbar
eingestuft wird.
Wenn ich dort vor Ort bin, sind in der Regel die amtlichen Schilder "Frei für
landwirtschaftliche Fahrzeuge" aufgestellt.
M.E. wäre hier doch vehicle= agricultaral bzw motor_vehicle= agricultaral
korrekt?
Ist da meine Ansicht richtig?
Gruß Günter
Gast

Re: Reithallen und Reitplätze auf Höfen

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:28 pm

[mtbbiker99 schrieb am 03.03.17 22:12]
Hi guegafue,

da kann ich Dir nur zustimmen, access=agricultural macht kein Sinn bei
Feldwegen. Das Feldwege in ihrer Hauptdarseinsberechtigung landwirtschaftlich
sind, ist ja in der Natur der Sache. vehicle= agricultaral macht für mich auch
mehr Sinn. Dennoch sollte es dafür einen Standard geben.

Zum Glück tagge ich so etwas nicht

Gruß mtbbiker99
(Garmin GPSmap64s, etrex 20x, Colorado300, Ubuntu16.04)

Nachtrag: Im Wiki ist das doch schon geregelt, oder nicht?


http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Attr ... chaftswege
<http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Attr ... chaftswege>


Zuletzt bearbeitet am 03.03.17 22:15
Antworten