Darstellung von natural=*

Diskussionen um die Karte und Kartenwerkzeuge
Antworten
Gast

Darstellung von natural=*

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:25 pm

[fkv schrieb am 16.12.14 08:07]
In der Onlinekarte fällt mir auf:

* Die Namen von natural=peak stehen in kleinerer Schrift als von
place=locality. Das sollte umgekehrt sein.
* natural=scrub ist dünkler als landuse=forest. Das ist ungewöhnlich - aber
man kann natürlich argumentieren, dass in scrub das Weiterkommen meistens
mühsamer ist als in forest.
* natural=arete wird nicht gerendert. Da für natural=cliff bislang eine
symmetrische Signatur verwendet wird, lässt sich die selbe auch für
natural=arete verwenden.
* Feature request: Es wär schön, wenn zumindest in der Onlinekarte die Namen
von linearen natural=* angezeigt werden: cliff, arete, ridge, valley, gorge.
Von den letzteren 3 brauchennur die Namen gerendert werden, weil sich der Rest
ohnehin aus den Höhenlinien ergibt.
Gast

Re: Darstellung von natural=*

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:25 pm

[Nop schrieb am 16.12.14 19:08]
fkv:
[1]Die Namen von natural=peak stehen in kleinerer Schrift als von
place=locality. Das sollte umgekehrt sein.
[2]natural=scrub ist dünkler als landuse=forest. Das ist ungewöhnlich - aber
man kann natürlich argumentieren, dass in scrub das Weiterkommen meistens
mühsamer ist als in forest.
[3]natural=arete wird nicht gerendert. Da für natural=cliff bislang eine
symmetrische Signatur verwendet wird, lässt sich die selbe auch für
natural=arete verwenden.
[4]Feature request: Es wär schön, wenn zumindest in der Onlinekarte die Namen
von linearen natural=* angezeigt werden: cliff, arete, ridge, valley, gorge.
Von den letzteren 3 brauchennur die Namen gerendert werden, weil sich der Rest
ohnehin aus den Höhenlinien ergibt.



[1]Guter Punkt. Sind in Zukunft gleich groß.
[2]Wald ist relativ hell um einen guten Kontrast zu den ganzen Waldwegen zu
bieten. Scrub sollte sich von Wald unterscheiden und ist lange nicht so häufig,
deshalb kann er dunkler sein.
[3]natural=arete wird in Zukunft gerndert - wird aber kaum benutzt
[4]Valley läßt sich so nicht verwerten - das wird teilweise als Linie und
teilweise als Fläche verwendet. Arete und Ridge würden theoretisch gehen, aber
meist liegen auch Wege und Gipfel darauf, zusätzlicher Text würde die Karte
dort nur unleserlich machen. Beides scheinen von der Verteilung her reine
Hochgebirgstags zu sein.


bye, Nop
Gast

Re: Darstellung von natural=*

Beitrag von Gast » Fr Jan 11, 2019 10:25 pm

[fkv schrieb am 20.12.14 01:41]
valley als Fläche macht wenig Sinn. Ich mappe Täler ausschließlich als Linien.
Aber natürlich kann es auch da Konflikte bei der Platzierung der Beschriftungen
geben. Wenn dieses Konflikthandling noch nicht gut funktioniert, müssen wir
halt auf bessere Zeiten warten. Dass du die Punkte 1 und 3 umsetzt, ist
immerhin ein Fortschritt und freut mich sehr.

PS: natural=arete wird kaum benutzt, weil es in keiner Karte gerendert wird.


Zuletzt bearbeitet am 20.12.14 01:44
Antworten